SV CONCORDIA SUURHUSEN e. V.
Tradition seit 1949

Aktuelles rund um den SVC 

Wat moi-Cup! 2021 mit bestbesetztem Teilnehmerfeld
Suurhusen, den 14.06.2021

Auch wenn der Kontaktsport dank der aktuell niedrigen Inzidenzwerte wieder erlaubt ist, läd unser SVC in diesem noch nicht zur großen Sportwoche in Turnierform ein.

Anstelle dessen und dank der Unterstützung unseres Turniersponsors Michael Dannecker von der Firma Gebäudeservice Wat moi findet vom 25.06. bis zum 02.07.2021 ein interessantes und hoffentlich spannendes Turnier mit den beiden Bezirksligisten SF Larrelt und BW Borssum sowie unseren langjährigen Freunden vom RSV Visquard auf der Sportanlage Am Schiefen Turm statt. Die Auslosung der Habfinals erfolgte in der vergangenen Woche durch Michael höchstpersönlich und ergab die Partien RSV Visquard vs. SF Larrelt und BW Borssum vs. SV Concordia Suurhusen. Nach dem Spiel um Platz 3 am 01.07.2021 duellieren sich die beiden Halbfinalsieger  anschließend im Finalspiel am Freitag, den 02.07.2021.

Wir wünschen allen Spielern und selbstverständlich auch allen Zuschauern ein tolles und sicherlich auch lang ersehntes Fußballerlebnis unter Einhaltung des SVC-Hygienekonzepts. Bleibt gesund! Wir sehen wir uns auf dem Platz.

Balljungen und Ballmädchen für den Ostfriesland Cup gesucht
Suurhusen, den 12.06.2021

Nachdem sich die erste Fußballherrenmannschaft des SV Concordia Suurhusen e. V. für den diesjährigen „Ostfriesland Cup – Only the best“ qualifiziert und ein Achtelfinalheimspiel gegen die SG Jehringsfehn/Stikelkamp/Timmel am 16.07.2021 um 19:30 Uhr in Suurhusen zugelost bekommen hat, sucht der SVC nunmehr sechs engagierte JSG-Fußballer*innen oder SVC-Vereinsmitglieder zwischen 10 und einschließlich 14 Jahren, die sich das Erlebnis als Balljungen oder Ballmädchen an diesem Tage vorstellen können.

Als Dank für euer Engagement für diese wichtige Aufgabe werdet ihr mit einem exklusiven Ostfriesland Cup-Trikot für diesen Tag ausgestattet. Dieses könnt ihr im Anschluss behalten. Darüber hinaus gehen alle Kosten für Getränke und Speisen auf den SVC. Zusätzlich erhaltet ihr für ein Elternteil eine Freikarte.

Alle dieser sechs begehrten Plätze als Balljungen oder Ballmädchen werden nunmehr verlost. Werft hierzu einfach einen ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen in den Briefkasten von Jugendleiter Dennis, Am Goldacker 1, 26759 Hinte-Osterhusen. Teilnahmeschluss ist der 25.06.2021.

Anmeldeformular Verlosung Balljungen und Ballmädchen
Verlosung Balljungen -mädchen Achtelfinale Ostfriesland Cup 2021.pdf (600.04KB)
Anmeldeformular Verlosung Balljungen und Ballmädchen
Verlosung Balljungen -mädchen Achtelfinale Ostfriesland Cup 2021.pdf (600.04KB)

Unser Sport ist zurück!
Suurhusen, den 07.06.2021

Nachdem die Nds. Corona-Verordnung zum 31.05.2021 evaluiert wurde und der Landkreis Aurichzum 02.06.2021 einen Inzidenzwert von unter 35 festgestellt hat, dürfen unsere Sportler*innen nunmehr wieder ihren langersehnten und schmerzlich vermissten Hobbys auf und in unseren Sportanlagen nachgehen. Dennoch gelten weiterhin einige Regeln, die unbedingt einzuhalten sind, damit sich Infektionen nicht verbreiten. Folgende Hygienekonzepte sind daher ausnahmlos einzuhalten. Für Rückfragen steht Euch der Vorstand sehr gerne zur Seite.

Wir wünschen Euch viel Spaß! Bleibt gesund und vorsichtlich!

SVC-Hygienekonzept für die Sportanlage Am Schiefen Turm
2021-06-04 SVC-Hygienekonzept für den Fußballspielbetrieb.pdf (822.49KB)
SVC-Hygienekonzept für die Sportanlage Am Schiefen Turm
2021-06-04 SVC-Hygienekonzept für den Fußballspielbetrieb.pdf (822.49KB)
Hygienekonzept für Indoor-Sportanlagen der Gemeinde Hinte
2021-06-03 Hygienekonzept in Sporthallen & ähnlichen Einrichtungen (4. Aktualisierung).pdf (286.48KB)
Hygienekonzept für Indoor-Sportanlagen der Gemeinde Hinte
2021-06-03 Hygienekonzept in Sporthallen & ähnlichen Einrichtungen (4. Aktualisierung).pdf (286.48KB)

eSport: Helge und Dominik Thiele sichern sich vorzeitig die Meisterschaft in der Ostfrieslandliga
Suurhusen, den 23.03.2021

Die erste Saison in der offiziellen Ostfrieslandliga ist in drei Wochen erledigt, der Meister in Staffel 2 steht fest. Drei Spieltage vor Schluss sichern sich Helge und Dominik aus Team 1 die Meisterschaft und können sich also offiziell bestes Duo Ostfrieslands nennen. Nachdem die beiden bereits den SVC Ergo-Cup 2021 gewannen, erreichen sie nun den nächsten Meilenstein. Meister, bis dato ungeschlagen mit 33 Punkten aus 11 Spielen. Den Titel allerdings machten sie kampflos klar: Weil Helges Gegner nicht antrat und weder Dominik noch sein Gegner keine Spielverlegung anmeldeten, wurden die Spiele 10:0 und 0:0 gewertet.

„Der Titel kann sich sehen lassen. Die beiden spielen ein überragendes Jahr, gehören individuell zu den besten Spielern Ostfrieslands - da muss erstmal ein Duo kommen, dass die beiden über 180 Minuten schlägt. Viele wird’s da sicher nicht geben. Das ist natürlich optimal, wenn zwei Spieler auf so einem Niveau zusammen in einem Team spielen“, so Spartenleiter Kevin Behrends.

eSport: Kooperationsturnier vom KSV Union Barenburg und dem SVC
Suurhusen, den 09.03.2021

Nach dem 1. SVC-Ergo Cup 2021 steht für unsere eFootballer nunmehr das nächste virtuelle Turnier vor der Tür. In Kooperation mit dem KSV Union Barenburg wird das Teilnehmerfeld hierzu auf 64 Mannschaften aufgestockt. Diese Teams spielen daraufhin in 16 Gruppen á 4 Mannschaften ab dem 22.03.2021 um ein Turnierpreisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen können gegenüber Patrick von Hove oder SVC-Spartenleiter Kevon Behrends abgegeben werden.

Pokale über Pokale
Suurhusen, den 01.03.2021

Im Rahmen einer kleinen und coronakonformen Aufräumaktion haben Svenja Neumann und Matthias "Opa" Janssen am vergangenen Wochenende die zahlreichen gewonnenen Pokale unseres SVC's von dem Dachboden unseres Sportheims wieder ans Tageslicht gebracht sortiert. Die zahlreichen Trophäen, welche nicht einem Brand in der Vereinsgaststätte im Jahr 1982 zum Opfer gefallen und damit übriggeblieben sind, umfassen Turniersiege aus allen Dekaden unseres Sportvereins. Die historisch wertvollen Trophäen, wie beispielsweise der Bezirkspokal von 1979 sowie der , welcher exakt zwei Flaschen Weinbrand und drei Liter Colca fasst, sollen nunmehr wieder aufbereitet werden und anschließend einen würdigen Platz im Sportheim erhalten.

  • Bezirkspokalsieg 1979_1 (4)
  • Bezirkspokalsieg 1979_1 (2)
  • Bezirkspokalsieg 1979_1 (3)
  • Bezirkspokalsieg 1979_1 (1)

eSport: SVC marschiert weiter und gewinnt den RVB-Cup
Suurhusen, den 24.02.2021

Während der Ball weiterhin ruht, laufen die Konsolen am schiefen Turm richtig heiß. Der SVC, allen voran Youngster Dominik Thiele, spielt sich von Titel zu Titel. Am Sonntag stand der eSports-Cup der RVB mi knapp über 100 Teilnehmern an. Diesen Anlass ließen sich die Concorden nicht nehmen, weitere Ausrufezeichen zu setzen. Mit Helge, Dominik, Elias, Till, Kevin, Timo, Marco und Neuzugang Jannis, der noch offiziell vorgestellt wird, nahmen ganze 8 Suurhuser teil. Bis auf Elias, der direkt gegen Jannis gelost wurde und aufgrund technischer Probleme durch Münzwurf verloren hat, erreichten alle Spieler die 2. Runde. Sowohl diese, als auch die nächste Runde konnten alle verbliebenen überstehen und zogen souverän ins 8-tel Finale ein. Hier gab es dann die ersten Dämpfer: Timo flog gegen Helge raus, Marco gegen den späteren Finalisten Ben Smidt. Im Viertelfinale, in dem 5 der 8 verbliebenen den schiefen Turm präsentieren, gab es weitere interne Duelle: Till schlägt Helge nach Golden Goal, Neuzugang Jannis vermöbelt Spartenleiter Kevin mit 6:3. Dominik siegt erneut souverän und steht mit den anderen beiden verdient im Halbfinale. In diesem standen sich Dominik und Till gegenüber, Jannis gegen Ben Smidt. Dominik, der Mann der Stunde, setzte sich in einem starken Spiel mit 2:1 durch, Jannis verliert nach Golden Goal. Im kleinen Finale zeigte Till seine Klasse und sicherte sich gegen Jannis mit einem 5:0 den dritten Platz. Im Finale gewann Dominik hochverdient mit 2:1 und konnte sich sowohl über den Turniersieg sowie das Preisgeld freuen.

Der Verein bedankt sich bei der RVB für das sehr gut strukturierte und organisierte Turnier und für das Preisgeld und gratuliert den Spielern zur weiteren „Demonstration“. Vor allem Dominik hat sich jeglichen Respekt verdient, nachdem er sich nach dem Neujahrscup (mit Helge an seiner Seite) den nächsten Cup sichern konnte!

JSG-Onlineshop ist online!
Suurhusen, den 18.02.2021

Nachdem wir Euch im letzten Jahr unseren SVC-Fanshop präsentieren dürften, hat nunmehr auch unsere Jugendabteilung nachgezogen. Ab sofort könnt ihr nach Herzenlust verschiedene Artikel im offiziellen Design der JSG Gemeinde Hinte shoppen. Von der Ergänzung eurer individuellen Trainingsausstattung mit JSG-Trainingshandschuhen oder einem JSG-Rucksack bis hin zu tollen Geschenkartikel, wie einer JSG-"Grillmeister"-Grillschürze oder einer JSG-Hissfahne für den heimischen Gartenmast, ist für wirklich jeden etwas dabei.

Klick' einfach auf das Bild und schaut' doch mal rein!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim JSG-Shoppen!

eSport: SVC 1 gewinnt den SVC Ergo-Cup 2021 dank hervorragender Leistung von Dominik Thiele
Suurhusen, den 15.02.2021

Am Samstagnachmittag stand das Endturnier des SVC Ergo-Neujahrscups 2021 an. Die Viertel-, Halbfinal- und Endspiele wurden jeweils von den Akteuren gestreamt und von der Emder Zeitung, vertreten durch Patrick van Hove sowie von Thomas Frey, Spartenleiter eSport Borussia Leer, restreamt und moderiert.

Zwei Suurhuser Mannschaften standen noch im Kampf um den Titel – Team 1, auch genannt Team Thiele, um Helge und Dominik, sowie Team 5 um Marco und Nico, die direkt zum Auftakt im ersten Viertelfinale gegen Ostfrisia Moordorf ran durften. Marco verlor gegen seinen Gegner, der in diesem FIFA-Teil bereits zu den 200 besten Spielern der Welt gehörte, verdient mit 0:2. Es lag also in Nicos Hand, das Ruder rumzureißen. Er gewann das Spiel mit 3:2, sodass die Reise für die Jungs im Viertelfinale zuende ging – äußerst unglücklich, denn wenn man das Spiel betrachtete, konnte man eine klare Dominanz seitens Nico sehen, die dieser leider nicht ausspielen konnte. Zu viele vergebene Chancen sowie ein zu unrecht gegebener Elfmeter für die Moordorfer besiegelten das Aus.

Die Augen am schiefen Turm also auf Team Thiele gerichtet, die das Viertelfinale souverän (Helge 1:0, Dominik 3:0) überstehen konnten. Im Halbfinale warteten dann die FIFA-Freunde von Borussia Leer, mit denen unsere Jungs an der Konsole gemeinsam viel Zeit verbringen. Gerade Helge wusste im Voraus, was ihn erwartet, da er gegen seinen Gegner schon viele Freundschaftsspiele absolviert hatte. Nachdem er überraschenderweise nach 12 Spielminuten mit 0:2 zurücklag, bewies er eine überragende Moral und drehte das Spiel zu einem 4:2. Dominik konnte mit dem 2-Tore-Vorsprung im Rücken beruhigt aufspielen und sicherte mit einem 2:2 den Finaleinzug. Dort warteten die Sportkameraden vom SV Großefehn. Das Finale wurde komplett ausgespielt – Spieler 1 vom SVC vs Spieler 1 und 2 der Fehntjer und andersrum.

Helge verlor das erste Spiel knapp mit 2:3. Dominik gewann seines mit 3:2. Somit 5:5 zur Hälfte des Finals, das die Karten neu mischen ließ. Das dritte Spiel gehörte wieder Dominik, er erzielte quasi mit dem Schlusspfiff das 3:1, sodass Helge mit einem 2-Tore-Vorsprung ins letzte Spiel ging. Nachdem er mit 1:3 zurücklag, konnte er den Abstand noch einmal verkürzen, sodass das Finale insgesamt mit 10:9 Toren gewonnen wurde.

„Natürlich ist man in so einem Turnier mit Zweierteams durchaus von seinem Teamkameraden abhängig. Umso glücklicher bin ich darüber, dass Dominik zu 100% da war und vor allem meine Niederlagen im Finale ausbügeln konnte. Ich denke, bzw wir denken, dass es essenziell ist, wenn man sich jederzeit auf sein Teammate verlassen kann. Und das konnten bzw. können wir uns zu jeder Zeit“ sagt Helge rückblickend auf den Samstag. „Zum Einen bin ich extrem stolz auf unsere Mannschaften, dass diese den Verein so gut vertreten konnte. Gerade das Turnier hat bewiesen, was für eine Qualität im ostfriesischen eFootball steckt. Umso schöner ist es dann natürlich, wenn eine der eigenen Mannschaften den Pott am schiefen Turm behält!

Bedanken möchte sich Spartenleiter Kevin Behrends bei der Emder Zeitung, die das Turnier als Exklusiv-Partner begleiteten und diesen Finaltag übertragen und moderiert haben. Des Weiteren geht ein großer Dank an die Versicherungsagentur ERGO Reck & Ackmann, die die Gewinner mit Sachpreisen ausstatten, und vor allem bei allen 31 Mannschaften, die teilgenommen und für einen fairen und reibungslosen Turnierablauf gesorgt haben.

Glückwunsch an die Mannschaften aus Großefehn und von Borussia Leer, die das Turnier auf Platz 2 & 3 beenden konnten!“, so Kevin Behrends, Spartenleiter und Turnierorganisator.

eSport: Finaltag des SVC Ergo-Cup am Samstag ab 10:00 Uhr im Livestream verfolgen
Suurhusen, den 12.02.2021

Am morgigen Samstag findet ab 10:00 Uhr der Finaltag des SVC Ergo-Cup 2021 in der Disziplin FIFA-eFootball Ultimate Team-Modus statt. Kommentiert und moderiert von der Emder Zeitung könnt ihr beginnend mit den Viertelfinalbegegnungen die Spiele im Youtube-Livestream live, kostenlos und in Farbe verfolgen - damit seid ihr ganz nah am Freud und Leid der FIFA-Spieler . 

Link zum Youtube-Livestream des Finalstags des SVC Ergo-Cup 2021: Klick' hier!


Solltet ihr im Anschluss noch nicht genug vom Livestreaming haben, so legen die DJs Erik (Dinis/Madison), Carsten Kanna (Roxanne) und Hemut Emkes (Fetenscheune/Tange) ab 20:00 Uhr im Retro-Disco-Livestream von Kulturevents Emden auf. Weitere Infos zu diesem Veranstaltungstipp erhaltet ihr hier!

eSport: Viertelfinalbegegnungen stehen fest
Suurhusen, den 11.02.2021

Nunmehr stehen alle vier Viertelfinalbegegnungen im SVC Ergo-Cup 2021 fest und lassen auf interessante und spannende Spiele am kommenden Samstag zu Beginn des Finaltags hoffen.

Viertelfinale 1


Viertelfinale 2


SVC 5                                  vs.

SV Ostfrisia Moordorf

SVC 1                                  vs

GoalOfDuty





Viertelfinale 3


Vietelfinale 4


SV Eintr. Ihlow                  vs.

SV Großefehn

Borussia Leer                    vs.

KW eSports NorthSea

eSport: Zwei Suurhuser Teams stehen im Vietelfinale
Suurhusen, den 10.02.2021

In der Spitze wird des dünner! Anders kann man es nicht ausdrücken, wenn fünf der acht Achtelfinalspiele des diesjährigen SVC-Ergo-Cup 2021 mit lediglich einem Tor Vorsprung gewonnen werden konnten. Aufgrund von Punkt- und Torgleichheit hat es im Achtelfinalspiel 1 zwischen dem FC Loquard und dem SV Ostfrisia Moordorf  sogar eines Entscheidungsduells bedurft, welches der Moordorfer Patrick Czaja knapp mir 4:3 für sich und seinen Teamkollegen Andre Roosmann entschied. Eine Runde weiter sind auch die favorisierten Teams vom SV Großefehn, Eintracht Ihlow und dem Duo vom SVC 1 mit Helge und Dominik Thiele. Auch das Team von SVC 5 setzte sich knapp gegen die bisher treffsicheren eFootballer vom SC Dunum durch. Etwas überraschend schied das SVC 2-Duo Formans/Pfeifer gegen die Hobbymannschaft von GoalOfDuty mit Nico Benjamins und Klaas Folkerts aus. Einen Trost gibt es für die Suurhuser dennoch, mit Klaas Folkerts steht ein Echter Suurhuser Jung im Viertelfinale, obwohl dieser nicht das SVC eSport-Trikot trägt. Daneben stehen auch die Teams von Borussia Leer und KW eSports NorthSea im Vietelfinale, welche ihre Partien etwas mehr dominierten.

Damit geht der SVC Ergo-Cup 2021 in die nächste Runde. Die Partien der Viertelfinals sind bisher noch nicht ausgelost. Die Auslosung erfolgt jedoch in Kürze. Großer Dank geht an dieser Stelle an die Ergo-Versicherung Marcel Ackmann als Hauptsponsor und an die beiden Co-Sponsoren Live Music Center Emden und Emder Matjes sowie an die Emder Zeitung für die umfangreiche Berichterstattung und Unterstützung bei der Ausrichtung des kommenden Finaltags am Samstag, den 13.02.2021. VIELEN DANK!

Ergebnisse der Achtelfinalspiele
Achtelfinalergebnisse SVC Ergo-Cup 2021.pdf (116.64KB)
Ergebnisse der Achtelfinalspiele
Achtelfinalergebnisse SVC Ergo-Cup 2021.pdf (116.64KB)

3. JSG Superkicker-Fußballcamp findet vom 16. bis 18. Juli 2021 in Hinte statt

Suurhusen, den 01.02.2021

Nach der geglückten Erstauflage 2019 und der Camp-Wiederholung unter Corona-Auflagen im Juli 2020 auf der Sportanlage des SV Concordia Suurhusen, wurde nunmehr der Termin des 3. JSG Superkicker Fußballscamps für Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren bekannt gegeben. Wie bereits in den letzten Jahren findet das Camp am letzten Wochenende vor den Sommerferien vom 16. bis 18.07.2021 statt. In diesem Jahr gastieren die Nachwuchskicker*innen unter qualifizierter Leitung der Oldenburger Fußballschule auf der Sportanlage des TuS Eintracht Hinte. "Wir hoffen natürlich, dass das Camp auch in diesem Jahr stattfinden darf, da alle Teilnehmer*innen immer sehr viel Spaß hatten" kommentierte der Förderverein unisolo und war sich der Bemühungen der Campleitung hinsichtlich der Einhaltung von Hygienestandards sicher, sofern dieses -unter Auflagen- stattfinden darf.

Trotz der coronabedingten Finanzeinbußen des Fördervereins, unterstützt dieser auch im Jahr 2021 die Campteilnahme von JSG-Spielern in Form einer individuellen Sportförderprämie in Höhe von 25 % der Gesamtkosten (36,00 Euro). "Hiermit möchten wir unsere JSG-Eltern auch und insbesondere in schwierigen Zeiten finanziell entlasten". Seit 2019 wurden auf diese Weise bereits 1.728,00 Euro ausgeschüttet. Abzüglich dieser Prämie beträgt die Teilnahmegebühr nur noch 99 Euro (ohne Prämie: 135 Euro). In der Teilnahmegebühr enthalten sind Verpflegung, ein PUMA-Trikotset und natürlich die fachkundige Anleitung durch die Camptrainer. Wir wünschen Euch viel Spaß!

Klickt einfach auf das unten stehende Banner und gelangt direkt zur Anmeldeseite!

Weitere Informationen zum Camp und zu den Förderrichtlinien zur Gewährung der JSG-Sportförderprämie erhaltet ihr hier.

Antrag au Gewährung der JSG-Sportförderprämie 2021
Antrag auf Gewährung der JSG-Sportförderprämie 2021.pdf (436.88KB)
Antrag au Gewährung der JSG-Sportförderprämie 2021
Antrag auf Gewährung der JSG-Sportförderprämie 2021.pdf (436.88KB)

eSport: Vorrunden beendet - Achtelfinalspiele stehen fest

Suurhusen, den 31.01.2021

Bereits seit vier Wochen läuft der SVC Ergo-Cup 2021 und nach ingesamt 180 Spielen als auch 1.008 erzielten Toren stehen die Achtelfinalisten fest. Besonders treffsicher zeigte sich das Duo Janno Redenius und Thomas Feldmann vom SC Dunum, welche 61mal in 12 Spielen einnetzten. Sie treffen im 6. Achtelfinale auf unsere Mannschaft vom SVC 5 mit Marco Langwisch und Nico Spormann. Die beste Abwehr stellte das Duo vom SVC 2 (Elias Formans/Till Pfeiffer) welche nur 12 Treffer zuließen; sie spielen in den nächsten Tagen gegen das Duo GoalOfDuty. Neben diesen Teams setzten sich auch die weiteren Turnierfavoriten durch. Die teils knappen Gruppenplatzierungen sowie die Tatsache, dass kein Team die maximale Punkteausbeute erzielte, verdeutlich jedoch, dass auch Favoriten straucheln können. Die Achtelfinalspiele müssen bis zum kommenden Sonntag, den 07.02.2021 gespielt sein.

Im Rahmen eines zentralen Live-Events am Samstag, den 13.02.2021 können alle Viertel- und Halbfinalspiele sowie das Finale des SVC Ergo-Cup 2021 live im Stream und kommentiert von der Emder Zeitun verfolgt werden. Den Link stellen wir Euch innerhalb der nächsten Tage zur Verfügung. Wir wünschen Euch viel Spaß!

Vorrundenergebnisse + Tabellen SVC Ergo-Cup 2021
Vorrundenergebnisse + Tabelle SVC Ergo-Cup 2021.pdf (53.6KB)
Vorrundenergebnisse + Tabellen SVC Ergo-Cup 2021
Vorrundenergebnisse + Tabelle SVC Ergo-Cup 2021.pdf (53.6KB)
Achtelfinalspiele SVC Ergo-Cup 2021
Achtelfinale SVC Ergo-Cup 2021.pdf (114.66KB)
Achtelfinalspiele SVC Ergo-Cup 2021
Achtelfinale SVC Ergo-Cup 2021.pdf (114.66KB)

Hogenmüller kehrt zurück an den Schiefen Turm

Suurhusen, den 14.01.2021

Mit einem Paukenschlag auf dem Wintertransfermarkt beginnt für unsere I.Herren das neue Kalenderjahr 2021. Der zuletzt beim FC Frisia Emden kickende Björn Hogenmüller kehrt nach vielen fußballerischen Stationen zurück an seine alte Wirkungsstätte am Schiefen Turm, um sein Karriereende auf dem Sportplatz, auf welchem bereits viele Schlachten geschlagen wurden, zu verbringen. Der mittlerweile 32-jährige Hogenmüller ergänzt mit seiner Erfahrung aus unzähligen Fußballspielen damit das junge Team der Concordia um Chefcoach Marcel Ackmann. Wann sein erster Einsatz erfolgt ist aktuell noch ungewiss. Zunächst einmal gilt es eine aktuelle Knieverletzung auszukurieren sowie die weitere pandemische Entwicklung abzuwarten.

Mit Kampf und Leidenschaft beackerte Hogenmüller bereits vor einigen Jahren den Suurhuser Rasen und war im zarten Alter von 17 bzw. 18 Jahren Bestandteil der I. Herrenfußballmannschaft (siehe Archivfoto aus dem Jahr 2006).

eSport: ERGO-Neujahrscup 2021 startet mit 31 Mannschaften

Suurhusen, den 03.01.2021

Mit einem bunt gemischten Teilnehmerfeld aus ganz Ostfriesland, gehen ab dem morgigen Montag insgesamt 31 Mannschaften anlässlich des 1. SVC ERGO-Neujahrscup 2021 an den Start und spielen an der heimischen Konsole um den begehrten Siegerpokal sowie um das ausgelobte Preisgeld in Höhe von 100 Euro. Gespielt wird im Modus FIFA 21 Ultimate Team (FUT 21) mit jeweils zwei Spielern pro Mannschaft. Favorisiert ist das Team der Vettern Helge und Dominik Thiele vom SV Concordia Suurhusen. Aufgrund des starken Teilnehmerfeldes und der Tatsache, dass die freien Tage des Jahreswechsels gegebenenfalls für einige zusätzliche Trainingseinheiten genutzt wurden, freuen wir uns jedoch auch auf viele spannende Spiele mit "Überraschungssiegern".

JUNG BACKT FÜR ALT: Nachwuchskicker backen für SVC-Senioren

Suurhusen, den 20.12.2020

Unter dem Motto "JUNG BACKT FÜR ALT" waren unsere Nachwuchskicker*innen samt Familien in den letzten zwei Wochen zum Backen von selbstgemachten Weihnachtsleckereien aufgerufen, welche nunmehr durch den Vereinsvorstand an die ca. 70 Senioren (über 65 Jahre) im Sportverein verteilt wurden. Grund dieser Aktion ist der traurige Umstand, dass die stets gut besuchte und mit großer Vorfreude erwartete Seniorenweihnachtsfeier in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden konnte. Als kleines "Trostpflaster" gab es daher die mit viel Liebe gebackenen und bunt verzierten Weihnachtskekse, die gleizeitig auch ein Zeichen des generationsübergreifenden Zusammenhalts im SVC darstellen sollen.

Wir danken allen Bäcker*innen für die Teilnahme an dieser Aktion und wünschen unsere Senioren einen guten Appetit! Frohen 4. Advent! 

eSport: Neue Sparte nun offiziell gegründet

Suurhusen, den 08.12.2020

Am vergangenen Samstag bestritten wir einen ganz wichtigen Tag im Kalenderjahr eines jeden ehrenamtlich geführten Sportvereins - den Internationalen TAG DES EHRENAMTS am 05. Dezember. Diesen Tag nutzte der Vereinsvorstand um ALLEN Ehrenamtlichen in unserem Verein herzlichst für das entgegengebrachte Engagement zu danken. Da eine persönliche Zusammenkunft aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich war, erhielten alle einen exklusiven Kalender für das anstehende Jahr 2021 mit tollen Bildern der SVC-Vereinsaktivität der letzten Monate.

Das Ehrenamt ist und bleibt einfach UNBEZAHLBAR - Vielen Dank!

eSport: Neue Sparte nun offiziell gegründet

Suurhusen, den 24.11.2020

Mit gestrigen Vorstandsbeschluss hat unser SVC nun auch offiziell die Sparte eSport (Schwerpunkt eFootball) gegründet und ist mit einem derartigen Angebot der erste Sportverein in der Gemeinde Hinte. Mit diesem Schritt wurde laut dem neuen Spartenleiter Kevin Behrends ein wichtiger Meilenstein zur Entwicklung dieser virtuellen Art des Sporttreibens gelegt. Der lose Zusammenschluss von verschiedenen eFootballern des SVC, die in der Vergangenheit bereits große regionale und überregionale Erfolge erzielt haben, erhält damit einen entsprechenden Rahmen mit vollster Unterstützung des gesamten SVC-Vorstands und seiner Mitglieder.

Neben des vorrangigen Ziels des Spaß an der Konsole verfolgen die Concorden jedoch auch ambitionierte Ziele in Bezug auf die anstehende eFootball-Saison. Das bisherige SVC-Team mit Kevin Behrends, Helge Thiele, Andre Janssen, Timo Janssen, Marco Langwisch und Thomas Starowoit wird hierzu mit den Nezugängen Elias Formans, Till Pfeiffer (beide vorher VfL Fortuna Veenhusen) und Dominik Thiele ergänzt.

Für die Ausstattung des Sportheims konnte mit der Firma MATIG auch bereits der erste Sponsor der noch jungen Sparte generiert werden. Diese stellt eine Playstation 4-Konsole zur Verfügung, welche nach dem Teil-Lockdown für entsprechende Trainings- und Wettkampeinheiten zur Verfügung steht.

Neues Tribünenfeeling am Schiefen Turm

Suurhusen, den 05.11.2020

Seit Sommerbeginn wurde fleißig auf dem SVC-Sportgelände gestrichen, gebohrt und geschraubt. Nun ist es vollendet: Die Sitzschalen, die einst die Tribüne des Carl-Benz-Stadions vom Fußball-Drittligisten Waldhof Mannheim zierten, haben ihren neuen Platz am Schiefen Turm gefunden. Mit viel Mühe und Fleiß haben etliche ehrenamtliche Helfer zur Pinselrolle, Bohrmaschine und Akkuschrauber gegriffen, um die Tribüne zu sanieren und neu auszustatten. Rund 70 Sitzschalen konnte unser Fußballobmann Björn Küßner mithilfe des Sponsors Marcel Ackmann (ERGO Versicherung); dessen Aufkleber nun die neuen Sitze schmücken - für die Neugestaltung unserer Tribüne beschaffen. Eine große Hilfe durften wir dabei auch von unserem zweiten Sponsor erfahren: Die Firma MATIG aus Hinte unterstützte stets mit Material, Arbeitskraft und Kompetenz, sodass ohne ihr Mitwirken die Erneuerungen keinesfalls möglich gewesen wären. Auch wenn in der Hinrunde nur wenige der exklusiven Sitzschalen genutzt werden durften, um den Abstand der Zuschauer zu gewährleisten, bietet die Tribüne unserem Publikum am Schiefen Turm ein ganz neues Feeling, wie einst beim Profi-Flair in Mannheim.


Wir danken unseren Sponsoren Marcel Ackmann und MATIG für ihre Unterstützung sowie den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz! Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen! Gemeinsam für den SVC!

Coronabedingte Aussetzung des Sportbetriebs bis zum 30.11.2020

Suurhusen, den 02.11.2020

Nachdem unser Sportbetrieb in den letzten Wochen wieder etwas Fahrt aufgenommen hat, gehen wir ab dem 02.11.2020 erneut in die coronabedingte Pause. Diese Aussetzung des Trainings- und Wettkampfbetriebs ist zunächst bis einschließlich zum 30.11.2020 durch die Nds. Corona-VO des Landes Niedersachsen befristet. Ob wir jedoch tatsächlich wieder ab Dezember 2020 auf dem Rasen bzw. in die Turnhalle gehen können, hängt unmittelbar von den regionalen Infektionszahlen ab. Obgleich der Wunsch nach sozialen Kontakten vollkommen nachvollziehbar ist, gilt es nunmehr die persönlichen Kontakte zu redzuieren und die AHA-Regel (Abstand halten - Hygienemaßnahmen beachten - Alltagsmaske tragen) i. R. d. individuellen Möglichkeiten einzuhalten, damit wir möglichst schnell wieder in einen anderen Alltag mit unserem geliebten SVC-Vereinssport zurückkehren können. Bleibt bitte alle gesund!