SV CONCORDIA SUURHUSEN e. V.
Tradition seit 1949

Aktuelles rund um den SVC

Vereinsentwicklung: Energetische und barrierefreie Sanierung des Sportheims

Suurhusen, den 22.09.2022

Über die Vertretung der Sportvereine wurde während der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bürgerservice der Gemeinde Hinte ein Antrag zur energetischen und barrierefreien Entwicklung unseres Sportheims am Schiefen Turm gestellt. Die Lehrervertretung sowie die Gruppe FDL/FLH stimmten für den Antrag. Die Fraktionen der SPD und CDU haben sich Ihrer Stimmen enthalten, um sich dem kurzfristig eingereichten Antrag nachvollziehbarerweise detailliert zu widmen. Die Entscheidung, ob der Antrag beim zuständigen Bundesministerium eingereicht und damit weiterverfolgt werden soll, fällt der Rat während der öffentlichen Ratssitzung am Donnerstag, den 29.09.2022 um 18:00 Uhr, da die Gemeinde Hinte die notwendigen Haushaltsmittel von 16.000 Euro für die Realisierung der Einzelmaßnahmen bis zum Frühjahr 2024 zur Verfügung stellen muss. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf 160.000 Euro und würden zu 75 % vom Bund und zu 10 % von der Gemeinde Hinte getragen werden. 15 % der Gesamtinvestitionskosten eruiert der Sportverein über weitere, kumulierbare Fördermittel und Spenden. 

Zielsetzung dieses Projekts ist es, den Zugang zum Multifunktionsraum im 1. OG des Sportheims am Schiefen Turm, welcher ebenfalls als Versammlungsstätte genutzt wird, für alle Vereinsmitglieder und Gäste barrierefrei und gleich zu entwickeln, so dass zukünftig eine umfassende Teilhabe am Vereinsleben gewährleistet werden kann. Daneben wollen wir das Sportheim als gesellschaftliche Begegnungsstätte für das Dorf Suurhusen verstetigen, um einerseits zu informieren als auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Die Maßnahmen der energetischen Sanierung dienen indes dazu, einerseits in Zeiten von Energieknappheit weniger Energie zu verbrauchen und andererseits auch saubere Energie zur Selbstnutzung im Sportverein zu gewinnen. Daneben dient diese umfassende energetische Sanierung auch dem Zwecke, sich unabhängiger von den steigenden Energiekosten zu machen, um weiterhin und zum Wohle der Vereinsmitglieder leistungsfähig zu bleiben. 

Hierzu sollen im Detail folgende Einzelmaßnahmen umgesetzt bis zum Frühjahr 2024 werden:

  • Barrierefreiheit: Bau eins geschlossenen Liftsystems zum Zugang zum 1. OG des Sportheims.
  • Energetisch: Austausch der Gasheizung durch ein hybride Wärmepumpenheizung mit Speichereinheit.
  • Energetisch: Installation einer 9,36 kw PV-Anlage zur Gewinnung von Sonnenenergie.
  • Energetisch: Hohlraumdämmung der Außenwand, um den notwendigen Energiebedarf zu reduzieren.
  • Energetisch: Austausch der Duscheinheiten, um den Warmwasserbedarf um 9 Liter pro Minute zu reduzieren. 
Diese Maßnahmen sind wichtige Maßnahmen der Vereinsentwicklung des SV Concordia, um neben dem satzungsgemäßen Ziel der Förderung von Gesundheit und Wohlergehen (SDG 3), die weiteren und übergeordneten Nachhaltigkeitsziele zu verfolgen. Der Fokus liegt dabei bei der Realisierung von weniger Ungleichheiten (SDG 10), Maßnahmen zum Klimaschutz (SDG 13) und Maßnahmen zu bezahlbarer und sauberer Energie (SDG 7)

Zusammenfassend sehen wir in der Teilnahme an diesem Bundesförderprogramm eine einmalige, höchstwahrscheinlich nicht wiederkehrende Möglichkeit, die o. g. Ziele durch eine hohe Förderquote realisieren zu können. Mit den Stimmen aller im Rat der Gemeinde Hinte vertretenen Mitglieder hoffen wir auf eine breite Unterstützung. Sollten die notwendigen Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt und der Antrag eingereicht werden, entscheidet das zuständige Bundesministerium wahrscheinlich noch in diesem Jahr, welche Projekt gefördert werden sollen.  

WE WANT YOU for KiJuPa Hinte

Suurhusen, den 05.09.2022

"Wer nicht macht, kann auch nichts verändern..."
Unter diesem Motto suchen wir zusammen mit der Gemeinde Hinte aktuell interessierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die sich für das Kinder- und Jugendparlament (KiJaPa) der Gemeinde Hinte aufstellen lassen möchten. Als KiJuPa-Mitglieder seid ihr ehrenamtlich in eurem eigenen Parlament ehrenamtlich tätig und könnt an den Sitzungen der Ausschüsse der Gemeinde Hinte teilnehmen, um eure Interessen zu verfolgen und auf einem politischen Weg durchzusetzen. 

Bis zum 04.10.2022 habt ihr die Möglichkeit, euch für das KiJuPa aufstellen zu lassen. Füllt einfach den Meldebogen aus und reicht diesen im Rathaus der Gemeinde Hinte ein (ACHTUNG: der Postkasten ist etwas an der Seite versteckt ;-) ). 

Die Wahl findet übrigens zwischen dem 24. und 28.10.2022 statt. 

Wenn ihr Fragen habt, könnte ihr Herrn Cramer von der Gemeinde Hinte unter 04925-921112 anrufen. 

Meldebogen KiJuPa-Wahl 2022
Meldebogen KiJuPa.pdf (85.05KB)
Meldebogen KiJuPa-Wahl 2022
Meldebogen KiJuPa.pdf (85.05KB)

Italien bestätigt: Suurhusen hat den schiefsten Turm der Welt

Suurhusen, den 27.08.2022

Im florentinischen Lifestyle-Magazin FUL wurde in diesem Monat über unser Suurhuser Wahrzeichen berichtet und der italienische Autor Marco Fabrizio Provinciali bestätigte nun offiziell das, was wir bereits wussten...Suurhusen hat den schiefsten Turm der Welt. 

In seinem Magazin schreibt Provinciali:

 "Wenn Sie dachten, der schiefe Turm von Pisa sei der schiefste Turm der Welt, müssen Sie sich eines Besseren belehren lassen und feststellen, dass der Turm in der toskanischen Stadt nur der zweitschiefste Turm der Welt ist. Die erste liegt im Nordwesten Deutschlands.

Wie schief ist der schiefe Turm von Pisa? Der Schiefe Turm von Pisa ist der Glockenturm der Kathedrale von Santa Maria Assunta. Er ist ein eigenständiger Glockenturm, der zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert erbaut wurde und von einer geschwungenen Linie blinder Arkaden und sechs Stockwerken mit Loggien dominiert wird. Die Neigung des Gebäudes beträgt 3,97° gegenüber der vertikalen Achse und ist auf eine Senkung des Untergrunds zurückzuführen, die in der Anfangsphase des Baus erfolgte. Welches ist nun der schiefste Turm der Welt? Der höchste schiefe Turm der Welt steht in Deutschland in der Region Ostfriesland, die im Westen an die Niederlande grenzt und im Norden vom Wattenmeer umgeben ist. Die Küste gehört wegen ihres Ökosystems ihrer morphologischen Beschaffenheit zum UNESCO-Welterbe. In diesem Grenzgebiet steht der Schiefe Turm von Suurhusen, der schiefste Turm der Welt. Der im Mittelalter auf einem schlammigen Gelände errichtete Suurhusener Turm steht neben der Kirche des kleinen Dorfes (in dem etwa 1.000 Einwohner leben) und neben dem Fußballplatz des Amateursportvereins SV Concordia Suurhusen. Dies sind die Unterschiede zwischen den Gebäuden."

Quelle: http://firenzeurbanlifestyle.com/qual-e-la-torre-piu-pendente-al-mondo/ 

  

I. Herren mit dem VGH-Fairnesspreis prämiert

Suurhusen, den 10.08.2022

Mit einem Wert von 1,75 Punkten gilt unsere I. Herren in der abgelaufenen Saison 2021/2022 als fairste Mannschaft im Kreis der VGH-Regionaldirektion Emden und wurde von VGH-Abteilungsleiter Günter Menken und unter Anwesenheit des NFV Kreis Ostfriesland mit dem VGH-Fairness-Cup ausgezeichnet. Unsere Erste belegt im niedersachsenweiten Vergleich damit Platz 225 von 991 Mannschaften, die in die Wertung eingeflossen sind. Als Dank erhielt die Mannschaft einen 500 Euro Ausrüstungsgutschein sowie einen 1.000 Euro Ausrüstungsgutschein von der Firma Sport Böckmann für die Jugendabteilung.

"Fairness, also das bewusste sowie auch unbewusste faire Verhalten auf und neben dem Spielfeld gehört zu den Grundfesten des Sports und ist damit wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft.", so der 1. Vorsitzende Dennis Igelmann während der kleinen Feierstunde auf dem Sportgelände des TSV Riepe. Neben dem SV Concordia wurden auch die beiden Bezirksligisten SV Jheringsfehn/Stikelkamp/Timmel (2. Platz - Wert 1,82) und VfB Germania Wiesmoor (3. Platz - Wert 1,875) von der VGH in Zusammenwirken mit dem NFV Kreis Ostfriesland prämiert. 

Abteilungsleiter Seniorenfußball Björn "Kuddy" Küßner nutzte die Gelegenheit auch, um dem Trainerteam um Marcel Ackmann sowie und insbesondere der Mannschaft selbst zu danken, welche durch ihr individuelles und kollektives Verhalten diese Auszeichnung erst ermöglicht hat. Allen Beteiligten ist jedoch klar, dass die NFV-Fairnesswertung, auf welcher die Preise basiert, nur ein Indikator für Fairness ist. Viele, die meisten Fouls sind nämlich nicht als unfair oder gar böswillig zu werten, sondern gehören zu einer Kontaktsportart einfach dazu. 

Es gilt damit der Grundsatz: Fairness erreichen wir nie zu 100 Prozent, aber das systematische Streben nach angemessenem Verhalten, guten Strukturen und gerechten Ergebnissen, ist das, was wir uns im Sport und für unsere Gesellschaft wünschen. Diesem Grundsatz möchten wir nunmehr auch in der kommenden, herausfordernden Saison in der Bezirksliga folgen. 

Zur Erklärung: Der VGH-Fairness-Cup basiert auf die Statistiken der abgelaufenen Saison. So werden Gelbe Karten mit je einem, Gelb-Rote Karten mit je drei und Rote Karten mit je fünf Strafpunkten geahndet. Zusätzlich schlagen Sportgerichtsurteile oder auch das Nichtantreten von Mannschaften mit zehn Zählern zu Buche. Die Summe der Strafpunkte geteilt durch die Anzahl der Saisonspiele ergibt den Fairness-Quotienten.

Rückblick: Abschiedsspiel von Uwe Ohling am 23.07.2022

Suurhusen, den 02.08.2022

Ein besonderes Highlight hat im Rahmen des Wat moi Cup  stattgefunden. Die ehemalige Spielgemeinschaft  WTL II/SVC III bestritten gegen eine Auswahlmannschaft alter SVC-Spieler und langjähriger Weggefährten, ein Abschiedsspiel für Uwe Ohling. Der 61-Jährige, der nunmehr kürzer treten will, begann 1969 seine Laufbahn bei den Concorden. Viele Wegbegleiter waren auf dem SVC-Sportplatz zusammengekommen und zeigten, dass sie immer noch das runde Leder beherrschen. 

Ein besonderer Dank geht Matthias "Opa" Janssen für die Kaderplanung sowie an Bernd Tammena-Deterts, der zusammen mit der Firma Wittrock Landtechnik und der Firma Busse Technischer Großhandel extra für dieses Spiel angefertigten Trikots organisiert hat. Natürlich durfte die dritte Halbzeit nicht fehlen. Bei schönstem Wetter wurde noch lange nach dem Spiel gefeiert.

Der größte Dank geht natürlich an Uwe Ohling höchstpersönlich, der über mehr als vier Jahrzehnte hinweg für den SV Concordia auflief und zahlreiche Erfolge mit seinen Mannschaftskameraden feierte. Der Vorstand sagt VIELEN DANK UWE!

Wat moi CUP 2022: Faustdicke Überraschung in der Gruppe B - Hinte im Finale

Suurhusen, den 20.07.2022

Bei tropischen Temperaturen von 34°C im Schatten und einer noch deutlich höheren Temperatur auf dem Fußballgrün setzte sich der TuS Eintracht Hinte in der Vorrundengruppe B vor den Sportfreunden aus Larrelt und der Mannschaft von FT Groß-Midlum durch und steht nunmehr im Finale des Wat moi CUP 2022. Das Finale findet am kommenden Samstag, den 23.07.2022 um 19:00 Uhr gegen den Bezirksligisten von SV Großefehn statt. Zuvor geht es um 16:00 Uhr in einem Bezirksligaduell zwischen SF Larrelt und unserer Concordia um den 3. Platz. Den gemeinsamen 5. Platz teilen sich die Mannschaften von RSV Visquard und FT Groß-Midlum. 

Ebenso gut besucht wie am Vortag sahen gestern circa 80 Zuschauer*innen die drei Vorrundenspiele der Gruppe B. Geprägt von den hohen Außentemperaturen und trotz der zwei Cooling-Breaks pro 45-Minuten-Spiel,  war es ein echter Härtetest für die Spieler auf dem Feld. Im ersten Spiel konnten die Milmers ein Remis gegen den zwei Klassen höher spielenden Gegner von SF Larrelt erzwingen. Anschließend siegte der TuS Hinte mit 4:1 im Gemeindeduell gegen die Turnerschaft. Im entscheidenden letzten Vorrundenspiel trennten sich der TuS Eintracht Hinte und SF Larrelt mit 1:1. Damit steht der TuS im Finale. 

Wat moi CUP 2022: SV Großefehn setzt sich durch und zieht ins Finale ein

Suurhusen, den 19.07.2022

Vor rund 80 Zuschauer*innen setzte sich der SV Großefehn gestern in der Vorrundengruppe A des Wat moi CUP 2022 mit zwei verdienten Siegen gegen die Mannschaften von RSV Visquard und die Gastgeber vom SV Concordia Suurhusen durch.  

Aber mal von Anfang an...

Das erste Spiel bestritten die Mannschaften der SV Concordia gegen unsere Freunde aus Visquard. In dem 45-minütigen Spiel dominierte die Heimmannschaft und siegte mit einen Doppelpack des Neuzugangs Tim Benjamins mit 2:0. Im anschließenden zweiten Vorrundenspiel siegte der SV Großefehn ebenfalls mit 2:0 gegen RSV Visquard, so dass es im dritten und letzten Spiel der Vorrundengruppe A im Bezirksligaduell zwischen dem SV Großefehn und dem SV Concordia um den Gruppensieg und den damit verbundenen direkten Einzugs ins Finale am kommenden Samstag ging. Durch ein Selbsttor der Concordia gingen die Gäste früh mit 1:0 in Führung bevor Helge Thiele in der 15. Minute ausglich. In dem interessanten Spiel mit höheren Spielanteilen für die Gäste gingen diese daraufhin durch Janek Freudenberg in der 32. Minute erneut in Führung. Den Schlusspunkt setzte Andreas Flessner in der 37. Minute mit dem 3:1. 

Damit steht fest, dass der SV Großefehn am Samstag um 19:00 Uhr im Finale des Wat moi CUP 2022 um Ruhm und Ehre sowie das Preisgeld von 250 Euro spielen wird. Der SV Concordia spielt vorher im Spiel um Platz 3 um 16:00 Uhr. 

Wer die jeweiligen, gegnerischen Mannschaften sind, wird heute ab 18:15 Uhr auf der Sportanlage am Schiefen Turm in Suurhusen in der Vorrundengruppe B ermittelt. Es stellt sich damit die Frage, ob die Sportfreunde Larrelt als Bezirksliga-Team ihrer Favoritenrolle gegen die Mannschaften vom TuS Eintracht Hinte (Ostfrieslandliga) und FT Groß-Midlum (Ostfrieslandklasse A) gerecht werden und neben dem SV Großefehn ins Finale einziehen werden. 

Anpfiff für Deine Dauerkarte 2022/2023

Suurhusen, den 17.07.2022

An sofort heißt es: Zugreifen und zum Dauerkartler*in werden. 

Sei bei allen 17 Meisterschaftsheimspielen unsere I. Herren in der Bezirksliga sowie den 12 Meisterschaftsheimspielen unserer II. Herren in der Ostfrieslandklasse C dabei und sichere Dir als Dauerkarteninhaber*in im Vergleich zum regulären Eintrottspreis einen exklusiven Rabatt für Vereinsmitglieder in Höhe von 35 %. Insgesamt kannst Du 29 Heimspiele auf die Sportanlage am Schiefen Turm für nur 60,00 Euro angucken. Nicht-Vereinsmitglieder zahlen für die Dauerkarte 2022/2023 75,00 Euro. 

Bestellt Euch noch heute die erste Dauerkarte des SV Concordia per E-Mail unter info@sv-concordia-suurhusen.de oder erkundigt Euch bei einem der Euch bekannten Vorstandsmitglieder. Gebt bei der Bestellung bitte euren Vor- und Nachnamen sowie euer Geburtsdatum als auch eine etwaige SVC-Vereinszugehörigkeit an.  

Dauerkarteninhaber*innen sind zum freien Eintritt während der Meisterschaftsheimspiele des SV Concordia berechtigt. Die Dauerkarte ist personengebunden und damit nicht auf eine andere Personen übertragbar. Die Dauerkarte gilt aufgrund der Regularien des NFV Kreis Ostfriesland weder für Pokal- noch für Freundschaftsspiele.  

Wat moi CUP 22 startet ab dem 18. Juli 

Suurhusen, den 12.07.2022

Ab dem kommenden Montag startet die zweite Auflage des Wat moi CUP im Stadion am Schiefen Turm in Suurhusen. Neben den Bezirksligisten vom SV Großefehn sowie dem Team der Sportfreunde Larrelt, gehen auch die Ostfrieslandligisten RSV Visquard und TuS Eintracht Hinte als auch die aktuell stark aufspielende Mannschaft von FT Groß-Midlum aus der Ostfrieslandklasse A an den Start um den Turniersieg. Der knapp zwei Wochen vor dem Saisonstart startende Cup ist mit diesem attraktiven Teilnehmerfeld damit für alle Mannschaften eine echte Bewährungsprobe, um die Potenziale für die kommende Saison zu testen. Gespielt wird zunächst am Montag und Dienstag in zwei Gruppen á drei Mannschaften. Entsprechend der Platzierung und ohne Halbfinalspiele geht es dann am 23. Juli in den Finaltag, an welchem der 3. Platz sowie der Turniersieger ausgespielt wird. 

Auch Hauptsponsor Michael Dannecker vom Gebäudeservice Wat moi in Hinte freut sich sehr auf das Turnier und hofft auf spannende Spiele.

Der Eintritt für die beiden Vorrundenturniere sowie den Finaltag beträgt lediglich 2 Euro und für das leibliche Wohl wird an allen Tagen durch das Sportheimehepaar Janssen und das Team des SV Concordia gesorgt sein. 


Neben dem Turnier für die ersten Fußballherrenmannschaften findet am Freitag, den 22. Juli noch der traditionelle Gemeindepokal mit den Mannschaften von WT Loppersum II, TuS Eintracht Hinte II, FT Groß-Midlum II und dem Titelverteidiger und Gastgeber von SV Concordia Suurhusen II im Ligamodus mit einer Spielzeit von 30 Minuten statt. 

Wat moi CUP 22 - Spielplan
Spielplan Wat moi CUP 2022.pdf (146.17KB)
Wat moi CUP 22 - Spielplan
Spielplan Wat moi CUP 2022.pdf (146.17KB)
Gemeindepokal II. Herren - Spielplan
Spielplan Gemeindepokal II. Herren.pdf (132.47KB)
Gemeindepokal II. Herren - Spielplan
Spielplan Gemeindepokal II. Herren.pdf (132.47KB)

Kartenvorkauf für Ostfriesland CUP gestartet: Achtelfinale vs. GW Firrel

Suurhusen, den 08.07.2022

Nachdem sich unsere erste Fußballherrenmannschaft durch Ihre gute Platzierung in der abgelaufenen Saison 2021/2022 für den OSTFRIESLAND CUP qualifiziert hat, steht am kommenden Freitag, den 15.07.2022  das Achtelfinalspiel gegen GW Firrel an. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Firrel, Ringstraße 8. Tickets für das Spiel sind für nur 5,00 Euro erhältlich und gibt es bei unserer Geschäftsführerin Svenja Neumann unter 0151-22938705. 

JSG-Mädels beim Internationalen Girls Cup in Breken erfolgreich

Suurhusen, den 07.07.2022

Am vergangenen Wochenende starteten unsere Juniorinnen der JSG Gemeinde Hinte mit zwei Mannschaften beim 10. Internationalen Girls Cup in Breken auf dem Gelände des ATS Buntentor. Leider mussten die Teams einige krankheitsbedingte Ausfälle verkraften, so dass die Mannschaften ohne Reservespielerinnen an den Start gingen. 

Die C2 ist als jüngste Mannschaft an den Start gegangen konnte sich aber gegen das starke besetzte Teilnehmerfeld, dass größtenteils aus Mannschaften aus Verbands- oder Oberligen (St. Pauli, Hannover, Union 60 Bremen, Alstertal etc.) bestand, nur schwer durchsetzen. Für eine Qualifikation für die Platzierungsspiele hat es trotz einer vielversprechenden Mannschaftsleistung leider nicht gereicht. Unsere C1 hatte dagegen mehr Erfolg. Nach anstrengenden neun Vorrundenspielen bei brütender Hitze am Samstag und Sonntag haben es unsere Mädchen auf den 2. Tabellenplatz geschafft und mussten im Halbfinale gegen die Mädchen vom St Pauli antreten. Auch wenn man im Vorrundenspiel unglücklich 1:0 gegen die Hamburgerinnen verloren hatte, setzte die JSG Gemeinde Hinte um das Trainerteam Michael Esmail-Talai und Kerstin Peters alles auf den Sieg und belohnten sich auch mit einem völlig verdienten 2:0 Erfolg. Im Finale trafen die JSG-Mädchen auf die starke Mannschaft von Union 60 Bremen. Nach dem Schlusspfiff stand es 0:0. Beim anschließenden 9-Meterschießen war das Glück auf der Seite der Bremerinnen. Erschöpft aber sichtlich stolz durften sich alle über einen starken 2. Platz freuen.

Günter Janssen und Sparte eSport/eFootball wurden durch die Gemeinde Hinte geehrt

Suurhusen, den 03.07.2022

Am vergangenen Freitag wurde sowohl Platzwart Günter Janssen für seine mittlerweile 18-jährige ehrenamtliche Tätigkeit beim SV Concordia als ehrenamtlich Engagierter als auch die Sparte eSport/eFootball für die sportlichen Erfolge in den Jahren 2018 bis 2021 geehrt. Die Ehrung erfolgte im Rahmen des Bürgerfests der Gemeinde Hinte anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde im Live-Music-Center Hinte.  Die beiden Ehrungen wurden von Bürgermeister Uwe Redenius vor mehreren hundert Bürger*innen der Gemeinde durchgeführt und mit großem Applaus honoriert.



Den Vorstand des SV Concordia freut es besonders, dass beide eingereichten Vorschläge von der Gemeinde Hinte und dem Auswahlgremium aus Vertreter*innen der Gruppen bzw. Fraktionen des Rates der Gemeinde Hinte Anklang gefunden haben und die notwendigen Stimmen erhielten. Die Laudatio von Bürgermeister Uwe Redenius während des Festaktes entsprach im Wesentlichen den Begründungen der seitens des Vorstands eingereichten Vorschläge und steht zum Download zur Verfügung. 

Wir freuen uns sowohl mit Günter als auch der gesamten Sparte eSport/eFootball um Spartenleiter Kevin Behrends. Zur Sparte gehören folgende Spieler: Helge Thiele, Elias Formans, Patrick Czaja, Florian Berr, Thorben Dirksen, Jannis Hempelmann, Marco Langwisch, Kevin Behrends, Til Pfeiffer, Timo Janssen, André Janssen und Aiko Janssen. Stellvertretend für die Sparte nahm Helge Thiele den Preis entgegen. 

JSG Intersport Berkhahn Sommercup 2022: Der Fußballnachwuchs ging auf Torejagd

Hinte, Loppersum, Groß-Midlum, Suurhusen, den 26.06.2022

Als Pendant zum jährlich stattfindenden Wintercup in der Dreifachturnhalle in Hinte, ging der Fußballnachwuchs im Rahmen des JSG Intersport Berkhahn Sommercups 2022 an den letzten beiden Wochenenden auf den vier Sportplätzen der JSG Gemeinde Hinte in Groß-Midlum, Loppersum, Hinte und Suurhusen auf Torejagd. Mit der Teilnahme des VV Nieuw Buinen aus den Niederlanden am Turnier der C- Juniorinnen kam auch ein bisschen internationales Flair auf. Zu resümieren ist ebenfalls, dass das Wetter bei allen Turnieren mitgespielt hat, so dass die Nachwuchskicker*innen ihrem Hobby nachgehen konnten. In der Altersklasse der G-Junioren wurde das Modell Kinderfußball gespielt. In den anderen Altersklassen erfolgte das Turnier im altersgerechten Großfeldmodus. Aufgrund des Engagements vom Hauptsponsor Intersport Berkhahn aus Emden dürfte sich jedes teilnehmende Team über einen neuen, altersgerechten Spielball freuen. In der Altersklasse der G- und F-Junioren erhielt jedes Kind noch einen Teilnahmepokal.

Nicht schlecht staunten die Trainer, Eltern und insbesondere der Fußballnachwuchs selbst als während der Siegerehrung mitgeteilt wurde, was es neben dem neuen Spielball noch weitere Preise gab. Der 3. Sieger erhielt nämlich noch zusätzlich einen 100,00 Euro Ausrüstungsgutschein von Intersport Berkahn. Der 2. Sieger bekam einen Gutschein über ein Ballpaket mit zehn neuen Trainingsbällen. Und der 1. Sieger bekam einen Gutschein über einen neuen Trikotsatz von Intersport Berkhahn. Folgende Mannschaften dürfen sich nun einen neuen Trikotsatz bei Intersport Berkhahn aussuchen: JSG Gemeinde Hinte II (F-Junioren), JSG Emden-West (E-Junioren, JSG Gemeinde Hinte II (D-Junioren) und JSG Gemeinde Hinte I (C-Juniorinnen). 

Da die G-Junioren im Modus Kinderfußball spielten gab es keinen offiziellen Turniersieger, so dass alle Mannschaften gewonnen haben. Dies galt aber natürlich für alle Mannschaften aller Altersklassen; für die G-Junioren jedoch besonders. Für die teilnehmenden Mansnchaften der G-Junioren gab es einen 50,00 Euro Ausrüstungsgutschein von Intersport Berkhahn. Die Mitglieder des Fördervereins sowie die Trainer*innenteams, die zusammen mit den Eltern das Catering für die gastierenden Mannschaften übernommen haben, sind mit den Turnierverläufen sehr zufrieden und freuen sich, dass es keine Verletzungen zu beklagen gab.  Ebenso erfreulich ist der faire Umgang zwischen den Spieler*innen sowie Zuschauer*innen als auch zu den eingesetzten Schiedsrichter*innen.

  • Wanderpokal JSG Intersport Berkhahn Sommercup 2022
  • Gruppenfoto G-Junioren
  • Pokalübergabe D-Junioren
  • Gruppenfoto D-Junioren
  • Turniersieger D-Junioren JSG Gemeinde Hinte
  • Gruppenfoto C-Juniorinnen
  • Turniersiegerinnen C-Juniorinnen JSG Gemeinde Hinte I+II

Das Abenteuer Bezirksliga startet

Suurhusen, den 12.06.2022 

Auch wenn es sich in den letzten zwei Wochen bereits angebahnt hat, war die Freude riesig als feststand, dass der SV Concordia in der kommenden Saison in der Bezirksliga an den Start geht. Entgegen anderslautender Ansichten und Kommentare hoffte der SV Concordia zu keinem Zeitpunkt auf den nunmehr feststehenden, tragischen Abstieg von TuRa Westrhauderfehn aus der Landesliga und der damit verwehrten Möglichkeit für TuRa`s U23 aufzusteigen. Nichts desto weniger trotz kam die Mannschaft, Vorstand und auch langjährige Wegbegleiter der Mannschaft am gestrigen Sonntagabend kurz zusammen, um auf kommende Saison in den druckfrischen Aufstiegsshirts mit ein paar kühlen Getränken anzustoßen. 

Dabei ist allen Beteiligten bewusst, dass die kommende Saison schwierig wird und große Herausforderungen für den Verein und insbesondere die Mannschaft birgt. Der SV Concordia ist sich jedoch sicher, diese Herausforderungen positiv bewältigen zu können. Das Ziel der kommenden Saison ist es damit, die Mannschaft mit den aktuellen und neuen Spielern weiterzuentwickeln, die individuellen sowie kollektiven Potenziale auszuschöpfen und mit etwas Fortune die Klasse zu halten. Diese Chance möchte sich der SV Concordia nicht nehmen lassen und ist sich uni solo einig darüber: „Wir möchten in der kommenden Saison das Abenteuer Bezirksliga und damit den Schritt in die nächsthöhere Spielklasse wagen.“


Dass der SV Concordia die nunmehr eröffnete Möglichkeit annimmt, in der kommenden Saison in der Bezirksliga zu starten, ist die Kirsche auf der Sahne des Eisbechers einer gelungenen Saison, in welcher alle gefassten Saisonziele "Nichsts mit dem Abstieg zu tun zu haben" (Ostfrieslandliga) und "sich für den Ostfriesland-Cup zu qualifizieren" (Ziel der Aufstiegsrunde) erreicht wurden. 

Die ersten Duelle mit den Konkurrenten aus der Bezirksliga finden bereits während des anstehenden Wat Moi Cups vom 18. bis 23. Juli auf der Sportanlage Am Schiefen Turm statt, zu welchem bereits die Bezirksligisten SV Großefehn und SF Larrelt neben den Gemeinderivalen TuS Eintracht Hinte und FT Groß-Midlum zugesagt haben. 

JSG-Mädels werden Dritte in der Ostfrieslandliga

Suurhusen, den 10.06.2022

Herzschlagfinale in Suurhusen. Mit einem Sieg hätten es unsere JSG-Mädels fast geschafft, den Meistertitel in der Ostfrieslandliga der B-Juniorinnen zu feiern, obgleich sie als C-Juniorinnen bis zu zwei Jahre jünger als ihrer Gegnerinnen in der Liga und insbesondere der starken Gegnerinnen der SG TiMoNo sind. An Spannung hat es dem Spiel nicht gefehlt. Bereits nach 4 Minuten führte das Team unter Chefcoach Michael Esmail-Talai nach einem ansehnlichen, unhaltbaren Distanzschuss von Sarah Schmidt mit 1:0. Anschließend drehten die Gäste das Spiel und führten nach 11 Minuten mit 2:1. Der Schlagabtausch ging auf Augenhöhe weiter, so dass die JSG das Spiel wiederum drehte und mit Toren von Mieke Koster und Sina Winterland mit einem Stand von 3:2 in die Pause gingen. Nach der Pause glichen die Gäste aus und machten in der 73. Minute den Deckel zum 3:4 Endstand drauf. 

Nach dem Spiel gab es großen Applaus für die Meisterinnen der SG TiMoNo und ebenfalls Applaus für die großartige Leistung der JSG-Mädels, die die Saison auf dem dritten Tabellenplatz beendete. Der SV Concordia ist sehr stolz auf Euch und freut sich auf die kommende Saison. 

Erste Neuzugänge für die Blau-Weißen vom Schiefen Turm

Suurhusen, den 01.06.2022

Am Schiefen Turm läuft die Kaderplanung für die anstehende Saison 2022/2023. Hierzu führte das Trainerteam um Chefcoach von Marcel Ackmann in den letzten Wochen zahlreiche Gespräche mit potenziellen Neuzugängen, die in der kommenden Saison für den SV Concordia auflaufen möchten. Vier Spieler haben mittlerweile einem Wechsel nach Suurhusen zugestimmt und werden in der kommenden Saison in Blau-Weiß spielen. 

Aus der Bezirksliga stoßen sowohl der Stürmer Tim Benjamins (oben links) von der SpVG Aurich und SVC-Rückkehrer Tammo Kasten (oben rechts) vom SF Larrelt zum Team. Vom Ligakonkurenten FC Frisia Emden wechselt Mouctar Amadou (unten links) zum SVC. Fabian Günther aus der Nachbarkommune von Fortuna Wirdum komplettiert das Quartett. 




Schnupperkurs Qi Gong/Yin Yaya startet am 03. Juni

Suurhusen, den 10.05.2022

Der SV Concordia erweitert sein Sportangebot und bietet ab dem 03.06.2022 einen Schnupperkurs Qi Gong/Yin Yoga im Dorfgemeinschaftshaus Suurhusen an. Der Kurs findet wöchentlich am Freitagvormittag statt. Qi Gong/Yin Yoga ist ein in sich abgestimmter Mix aus Mediations-, Konzentrations- und Bewegungsformen sowie einem ruhigen, passiven Yoga-Stil, um Sport, Bewegung und (Alltags-)Entspannung miteinander zu vereinen. 

Für die Teilnahme am Schnupperkurs ist zunächst keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich - kommt einfach vorbei. 

Für weitere Informationen wendet Euch bitte an unsere Abteilungsleiterin Gymnastik, Turnen und Yoga Nadine Küßner unter 0171-2200888. 

Wir wünschen Euch viel Spaß! 

 

Am 07.05.2022 ist UMWELTTAG der Gemeinde Hinte

Suurhusen, 02.05.2022

Alle Vereinsmitglieder des SV Concordia sind herzlich dazu aufgerufen, sich am kommenden Samstag, den 07.05.2022 um 09:00 Uhr am Umwelttag der Gemeinde Hinte zu beteiligen. Treffpunkt ist das Vereinsheim Am Schiefen Turm. Zusammen mit unseren Freunden des FFW Suurhusen und den weiteren Suurhuser Gruppen/Initiativen möchten wir in unserem Dorf "klar Schiff machen". Im Anschluss gibt es gegen 12:30 Uhr ein gemeinsames Mittagessen im Dorfgemeinschaftshaus Suurhusen. 

45-jähriges Spartenjubiläum der SVC-Damengymnastik

Suurhusen, 02.05.2022

Am heutigen Montag feierten unsere SVC-Gymnastikdamen ihr 45-jähriges Spartenjubiläum. Bei einem kleinen Glas Sekt und einem leckeren, gemeinschaftlichen Abendessen im Dorfgemeinschaftshaus Suurhusen schwelkten unsere SVC-Damen mit zahlreichen Fotoaufnahmen in der Vergangenheit. Als Anerkennung für dieses Jubliäum kam Svenja Neumann und Dennis Igelmann vom Vereinsvorstand vorbei und bedanken sich für die Treue mit einem Blumenstrauß bei Übungsleiterin Grete Decker und einem Jubiläumsbeitrag bei der gesamten Gruppe.

Vor mittlerweile 45 Jahren wurde die Sparte Damengymnastik beim SV Concordia gegründet. Als erstes Sportvereinsangebot für Frauen folgen über 80 Sportlerinnen dem Aufruf sich im Dorfgemeinschaftshaus sportlich zu betätigen. In zwei Gruppen á 40 Personen wurde wöchentlich auf sehr engem Raum trainiert, da das Dorfgemeinschaftshaus zu diesem Zeitpunkt noch nicht über den vorderen Anbau verfügte. Mit den Jahren und Jahrzehnten schrumpfte die Gruppe auf 15 Sportlerinnen zusammen. Die Bande zwischen unseren SVC-Damen wurde indes stärker, so dass die Damengymnastiksparte pa exelance den Sport und den gemeinschaftlichen Zusammenhalt vereint. An ein Ende ihrer aktiven Sportlerinnenkarriere denken sie nicht - sie machen weiter. Treiben jeden Montag um 16:00 Uhr Sport im Dorfgemeinschaftshaus und feiern die Feste wie diese fallen...und in nur fünf Jahren steht das nächste Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen vor der Türe. 

Puzzlemeister*innen gesucht: Gewinne für dich und den SV Concordia mit dem Puzzle-Vereinsgewinnspiel

Suurhusen, 18.04.2022

Jetzt mitmachen und gewinnen heißt es wieder beim Puzzle-Vereinsgewinnspiel der Ostfriesisch Landschaftlichen Brandkasse. Als Preis winken dir persönlich 2.680,00 Euro. Darüber hinaus kann auch dein SV Concordia gewinnen. Trage als deinen Lieblingsverein einfach SV Concordia Suurhusen mit Sitz in Hinte ein und vielleicht können wir mit dem ausgelobten Gewinn von 268,00 Euro ein Projekt in unserem Verein finanziell unterstützen.  

2. Heimspiel der Aufstiegsrunde am Ostersamstag 

Ostern steht vor der Türe und sicherlich weiß der eine oder die andere von Euch noch nicht, wie der Ostersamstag verbracht werden soll. Um den Tag zu füllen schlagen wir Euch folgenden Tagesablauf vor:

  • Vormittags: Einkaufen (schließlich haben am Ostermontag die Geschäfte geschlossen)
  • Nachmittags: Sportplatz am Schiefen Turm um 15:30 Uhr: SVC vs. Holter SV
  • anschließend: Osterfeuer der FFW Suurhusen

Nach dem 3:3 Auftakt gegen die Reserve von TuRa 07 Westrhauderfehn am vergangenen Wochenende können unsere Jungs am Ostersamstag (Anstoß: 15:30 Uhr) einen wichtigen Sieg und drei ganz wichtige Punkte im Aufstiegsrennen um die Bezirksliga holen. Dabei geht es gegen den Holter SV, welcher zwar mit 5 Punkten aktuell als Schlusslicht in der Aufstiegsrunde dasteht, aber mit Vorsicht zu genießen ist. Wie bereits am letzten Wochenende geht 1,00 Euro des Eintrittsgeldes direkt in die Spendenspardose für die Geflüchteten aus der Ukraine, die in Hinte Schutz suchen. 

Nach dem Spiel geht es dann weiter zum traditionellen Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Suurhusen.

SVC-Aufkleber sind nun erhältlich

Suurhusen, den 08.04.2022

 

Mit vollster, schiefster ÜBERZEUGUNG und Unterstützung durch den "FUSSBALLGOTT" präsentieren wir Euch die neue Aufkleberkollektion des WELTCLUBs SV Concordia Suurhusen. Die Aufkleber sind ab sofort bei den Spielen unserer ersten Fußballherrenmannschaft erhältlich und natürlich mit einem kleinen Augenzwinkern zu genießen. Das Ultra Package mit allen drei Motiv-Aufklebern sowie dem Nummernschild-Aufklebern erhaltet ihr bereits zu einem Setpreis von 5,00 Euro. 

Bestellungen des Ulta Package können hier entgegengenommen werden. Die Zahlung erfolgt per Paypal. 

 

Heimrechttausch: Unsere Erste startet nach am Sonntag mit einem Heimspiel

Suurhusen, den 08.04.2022

Auf Wunsch von TuRa 07 Westrhauderfehn II U23 spielt unsere Concordia am Sonntag, den 10.04.2022 um 14:00 Uhr nach einem Heimrechttausch auf der Sportanlage am Schiefen Turm in Suurhusen. Damit kann unsere Erste die Gäste aus Westrhauderfehn auf heimischen Boden mit einem Sieg auf Abstand halten und drei wichtige Punkte in der Aufstiegsrunde holen. Kommt gerne vorbei und unterstützt unsere Jungs. Aber egal wie das Spiel ausgeht, unterstützt ihr auf jeden Fall die Geflüchteten aus der Ukraine, die in der Gemeinde Hinte Schutz suchen. Denn pro Person spendet der SV Concordia 1 Euro des Eintrittsgeldes. 

I. Herren: Spiele der Aufstiegsrunde stehen fest

Suurhusen, den 04.04.2022

Nach dem zweiten Platz in der Ostfrieslandliga Staffel 1 startet unsere Erste mit 11 Punkten in die Aufstiegsrunde um einen Platz in die Bezirksliga. Gegen die Mannschaften aus der Ostfrieslandliga Staffel 1 müssen unsere Jungs nicht erneut ran. Folglich spielen unsere Blau-Weißen "nur" gegen die vier Mannschaften aus der Staffel 2, die sich ebenfalls für die Aufstiegsrunde qualifiziert haben. Folgende Heimspiele stehen nunmehr an:

16.04.2022: SVC vs. Holter SV

24.04.2022: SVC vs. SV Jheringsfehn/STikelkamp/Timmel

01.05.2022: SVC vs. TuRa 07 Westrhauderfehn II U23

15.05.2022: SVC vs. TSV Ostrhauderfehn

..Sportvereine unterstützen Schutzsuchende aus der Ukraine und starten in diesem Monat mit versch. Maßnahmen
Suurhusen, den 01.04.2022

Die aktuelle Situation in der Ukraine macht uns alle fassungslos und : bestürzt. Erfreulicherweise besteht indes eine hohe Hilfsbereitschaft in unserer Gesellschaft gegenüber den Geflüchteten und Schutzsuchenden aus der Ukraine. Um die Schutzsuchenden, die in die Gemeinde Hinte kommen, an ihrem neuen Wohnort zu unterstützen, haben sich die Sportvereine dazu entschlossen, durch verschiedene Maßnahmen direkt Hilfeleistungen zu stellen und für diese zu werben. Die Sportvereine beginnen dabei mit einem Aktionsmonat. Im Monat April 2022 wird je 1 Euro des Eintrittsgeldes pro Person bei allen Fußballspielen in der Gemeinde Hinte gesammelt. Die Summe wird anschließend auf ein Spendenkonto fließen. Darüber hinaus wird auch für weitere Spenden geworben, welche ebenfalls 1zu1 weitergeleitet werden. Da dieses Spendenkonto aktuell noch nicht seitens der Gemeinde Hinte oder des DRK Hinte eingerichtet wurde, erfolgen die Spenden mittelbar über die Konten der Vereine.

Spenden richten Sie bitte per Überweisung an folgende Bankadresse oder per PayPal:

Kontoinhaber

SV Concordia Suurhusen e. V.

IBAN:

DE27 2802 0050 8047 5999 00

Verwendungszweck:

Spende Ukrainehilfe


Paypal (Freunde/Verwandte):


info@sv-concordia-suurhusen.de

Vielen Dank - da jeder Euro zählt!

Covid-19: Nutzung der Corona-Warn-App
Suurhusen, den 31.03.2022

Aufgrund der aktuellen Omikron-Welle kann es dazu kommen, dass Eure Corona-Warn-App trotz der Einschränkung eurer sozialen Kontakte ein "Erhöhtes Risiko" (rot) aufleuchtet. Aber was muss dann gemacht werden? Konkrete Handlungsempfehlungen gibt es nur, wenn die App ein "Erhöhtes Risiko" meldet, also ROT anzeigt. Dann sollten Ihr - egal, ob geimpft, ungeimpft oder genesen -, auf Symptome achten, sich vermehr selbsttesten und sich bei einem positiven Test isolieren. Wer die rote Warnung erhalten hat, hat übrigens Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest in einer der hiesigen Teststellen.

Mitgliederversammlung 2022 für die Berichtsjahre 2020 + 2021

Suurhusen, den 27.03.2022

Vereinsehrungen 2022v. l. n. r.: 2. Vorsitzende Jörg Neumann, 1. Vorsitzender Bernd Hasbach, Theo Winterland, Jürgen Lingener i. V. für Hans-Jürgen Lingener, Erich Ruhr, Thomas Piehn, Ottmar Folkerts, Stefan Ruhr, Alexander Uffen.

Vor 39 Vereinsmitgliedern führte der SV Concordia Suurhusen e. V. am vergangenen Samstag, den 26.03.2022 seine diesjährige Mitgliederversammlung (MGV) durch. Aufgrund des coronabedingten Ausfalls der MGV im Vorjahr wurden die Geschäftsjahre 2020 und 2021 betrachtet, so dass auch überdurchschnittlich viele Ehrungen auf der Tagesordnung standen. Vor diesem Hintergrund und um den zu Ehrenden einen entsprechenden Rahmen zu bieten, wurden die Vereinsehrungen bereits am Freitagabend durchgeführt. Auch wenn viele der zu Ehrenden dieser Einladung aus verschiedenen Gründen nicht folgen konnten, nutzten die erschienenen Jubilare die Möglichkeit, um gemeinsam mit dem Vereinsvorstand über die alten, glorreichen Zeiten des SV Concordia zu klönen. Aufgrund ihrer 60-jährigen Vereinstreue wurden sowohl Erich Ruhr als auch Tjade Weermann zu Ehrenmitgliedern ernannt. Aber auch während der MGV am Samstag gab es noch Ehrungen von Vereinsmitgliedern zu vermelden. Zunächst wurde Erich Ruhr für seine Vorstandstätigkeit mit der bronzenen Ehrennadel des Landessportbundes (LSB) geehrt. Anschließend erhielt Grete Decker die silberne Ehrennadel des LSB. Die Ehrungen nahmen Anne Thonicke als 1. Vorsitzende und Svenja Neumann als stellv. Vorsitzende Sportentwicklung des Kreissportbundes (KSB) Aurich durch.

60 Jahre Vereinsmitglied beim SVCAm Montag im kleinen Kreis nachgeholt: Vereinsehrung zur 60-jährigen Vereinsmitgliedschaft von Tjade Weermann.

Die vom 1. Vorsitzenden Bernd Hasbach gewohnt sicher geleiteten MGV folgten anschließend die Berichte des 1. Vorsitzenden, der Geschäftsführerin und der Abteilungsleitungen. Alle Berichte waren zunehmend geprägt von den coronabedingten Einschränkungen der letzten zwei Jahre. In allen Abteilungen wurden die Kontakte jedoch stets gehalten und es wurde sich immer dann zu sportlichen oder gesellschaftlichen Aktivitäten getroffen, wenn dies möglich war. Nunmehr hoffen alle Sportgruppen, dass alsbald wieder eine anhaltende Normalität in den Vereinsalltag einkehrt. Wichtige Schritte wurden in den letzten zwei Jahren in den Bereichen Merchandising, Ehrenamtsmanagement, Sportplatzentwicklung (inkl. vorbereitender Maßnahmen) und Vereinskultur gemacht. Aktionen wie der Suurhusenkiesel, „Jung backt für Alt“ und verschiedenen Dankesaktionen für ehrenamtlich Engagierte richten sich nicht nur an Vereinsmitglieder, sondern auch an die gesamte Einwohnerschaft in Suurhusen. Vielleicht auch wegen dieser einzelnen, teilweise kleinen Aktionen und Projekte haben die Vereinsmitgliedern dem SV Concordia die Treue gehalten. Zum 31.12.2021 zählte der SV Concordia insgesamt 316 Mitglieder.

Zu den Highlights der letzten zwei Jahre zählen u. a. das LIVE in Concert am Schiefen Turm mit Oliver Jüchems im Sommer 2020, die erstmalige Ausrichtung des Wat-Moi-Cups und die Teilnahme am Ostfriesland-Cup jeweils im Sommer 2021. Die Gewinne aus diesen Veranstaltungen hielten sich vergleichsweise zu Vorjahren jedoch in Grenzen. Wichtig war es dem Vorstand, etwas für die Vereinsmitglieder und die Suurhuser Einwohnerschaft zu machen. Trotz dieser Anstrengungen und obwohl die Ausgabenseite während der letzten Jahre deutlich verringert wurde und sowohl das Personal als auch die Übungsleiter*innen aus allen Bereichen während der trainings- und spielfreien Zeiten auf ihre Aufwandsentschädigung verzichteten, gab es in beiden Geschäftsjahren finanzielle Defizite in der Vereinskasse.

Für einen Gänsehautmoment sorgte Bernd Hasbach nach der anschließenden Entlastung des Vorstands und vor dem Tagesordnungspunkt 9. Neuwahlen als er den Vereinsmitgliedern mitteilte, dass er sich nach reiflicher Überlegung und nach vorheriger Abstimmung mit den weiteren Vorstandsmitgliedern nicht erneut für eine Wiederwahl für das Amt des 1. Vorsitzenden zur Verfügung steht. Während andächtige Stille in das Sportheim am Schiefen Turm einkehrte, resümierte Hasbach über die letzten 14 Jahre des SV Concordia, denen er als 1. Vorsitzender vorstand und die positive Entwicklung des Vereins in dieser Zeit, die jedoch nicht nur er, sondern viele engagierte Vereinsmitglieder ermöglichten. Hasbach sprach dabei nicht nur für sich, sondern auch für den 2. Vorsitzenden Jörg Neumann und den 3. Vorsitzenden Cornelius Rinderhagen, die sich ebenfalls nicht erneut zur Wiederwahl aufstellen ließen. Mit einem neuen, dynamischen Vorstand wünschen sich alle drei Repräsentanten des Vereins, dass die positive Entwicklung des Vereins fortgeführt werde. Die Rede von Bernd Hasbach, die auch von Höhen und Tiefen erzählte, honorierten die Vereinsmitglieder anschließend mit einem langen Applaus und stehenden Ovationen.

Noch bevor ein Versammlungsleiter für die Neuwahlen gewählt wurde, kamen Anne Thonicke und Svenja Neumann vom KSB Aurich noch einmal zum Einsatz. Sichtlich überrascht von der plötzlichen Änderung des Drehbuchs wurden die drei scheidenden Vorstandsmitglieder mit Ehrennadeln des LSB geehrt.

LSB-Ehrungen 2022v. l. n. r.: Jörg Neumann, Maik Rinderhagen i. V. für Cornelius Rinderhagen, Erich Ruhr, Bernd Hasbach, Grete Decker, Svenja Neumann (KSB Aurich)

Nach der offiziellen Ehrung durch Anne Thonicke würdigte Svenja Neumann als Ehrenamts-/ und Freiwilligenkoordinatorin des SV Concordia noch einmal die weiterhin überraschten Herren mit einer herzlichen, familiären Laudatio, und verdeutlichte noch einmal die wichtige Arbeit von Hasbach, Neumann und Rinderhagen in den letzten Jahrzehnten für unsere Concordia. Sie hob die familiäre Atmosphäre beim SV Concordia heraus, die auch vom neuen Vereinsvorstand fortgeführt werden möge. Als Dank erhielten alle drei Vereinsmitglieder eine individualisierte und exklusiv angefertigte SVC-Stelltisch-Tonne, an welcher sich hervorragend die „SVC-Ehrenamtsrente“ genießen lässt.




Der neu gewählte Vereinsvorstandv. l. n. r.: Björn Küßner, Dennis Igelmann, Matthias Janssen, Uwe Jurisch, Lukas Christians, Hannah Kristin Pilzen, Svenja Neumann, Nadine Küßner.

Anschließend wurde Ehrenmitglied Erich Ruhr zum Versammlungsleiter gewählt. Nach einem Vorschlag aus dem Plenum wurde Dennis Igelmann einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dieser nahm die Wahl an und leitete fortan die Sitzung. In einer kurzen Antrittsrede verdeutlichte Igelmann die Wichtigkeit des Ehrenamts für den Vereins und für die Gesellschaft. Er hob des Weiteren noch einmal die Verdienste von Hasbach, Neumann und Rinderhagen in den letzten Jahren hervor. Er verdeutlichte jedoch auch, dass alle drei Vereinsmitglieder nicht wirklich aus dem SVC-Ehrenamt ausscheiden, sondern sich weiterhin für unsere SV Concordia engagieren möchten. Bernd Hasbach wird beispielsweise die lange vakante Stelle des Schiedsrichterwarts wahrnehmen. Jörg Neumann und Cornelius Rinderhagen werden die Entwicklung der Sportanlage tatkräftig unterstützen und planen die Gründung eines Sportplatztrupps.
Im Folgenden wurden alle Vorstandspositionen nach einer kurzer Vorstellung der Personen vor dem Plenum durch den neuen 1. Vorsitzenden Dennis Igelmann jeweils einstimmig durch die anwesenden Vereinsmitglieder gewählt Die Amtsdauer beträgt 2 Jahre. Der neue Vereinsvorstand hat sich insgesamt mit einem Durchschnittsalter von nunmehr 35 Jahren deutlich verjüngt und ist paritätischer geworden. Unterstützt wird der Vereinsvorstand durch die Spartenleitungen und Übungsleiter*innen sowie einem neu gebildeten Bauausschuss um Klaus Uffen, Maik Rinderhagen und Markus Naber, die durch ihre Expertise die vielen Bauprojekte auf der Sportanlage am Schiefen Turm im Rahmen der zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten voranbringen wollen. Erfreulich ist auch, dass sich unmittelbar nach der MGV drei motivierte Spieler der I. Fußballherren gemeldet haben, um sich voller Elan dem Festausschuss anzuschließen.

Anschließend wurde noch über zwei Satzungsänderungen unter der Moderation von Dennis Igelmann abgestimmt, die u. a. auf Empfehlung des LSB und KSB Aurich im Hinblick auf die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Vereins in krisenhaften und pandemischen Situationen einstimmig beschlossen wurde. Nunmehr können sowohl Vorstands-, als auch Mitgliederversammlungen hybrid oder online durchgeführt werden und auch die Beschlussfassung wird entsprechend ermöglicht. Sofern möglich, wird der neue Vereinsvorstand jedoch nicht von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, sondern insbesondere bei MGVs auf Versammlungen in Präsenz am Schiefen Turm festhalten.

Bevor er erstmalig die Versammlung schloss, teilte Igelmann verschiedene Termine (Klicke hier) in den nächsten Monaten mit und kündigte das Engagement des SV Concordia und weiteren Sportvereinen aus der Gemeinde Hinte gegenüber geflüchteten und schutzsuchenden Personen aus der Ukraine mit.


  • Vereinsehrungen 2022
  • LSB-Ehrungen 2022
  • Neuer SVC-Vorstand (Bild 3)
  • Alexander Uffen (15 Jahre SVC)
  • Alexander Uffen ( 15 Jahre SVC)_2
  • Jürgen Lingener i. V. für Hans-Jürgen Lingener (15 Jahre SVC)
  • Reinhard Maly (15 Jahre SVC)
  • Theo Winterland (25 Jahre SVC)
  • Theo Winterland (25 Jahre SVC)_3
  • Theo Winterland (25 Jahre SVC)_6
  • Stefan Ruhr (40 Jahre SVC)
  • Thomas Piehn (40 Jahre SVC)
  • Ottmer Folkerts (50 Jahre SVC)_2
  • Ottmer Folkerts (50 Jahre SVC)_3
  • Ottmer Folkerts (50 Jahre SVC)
Liste der Vereinsehrungen 2022
Liste der Vereinsehrungen 2022.pdf (419.18KB)
Liste der Vereinsehrungen 2022
Liste der Vereinsehrungen 2022.pdf (419.18KB)
Liste der LSB-Ehrungen 2022
Liste der LSB-Ehrungen 2022.pdf (414.73KB)
Liste der LSB-Ehrungen 2022
Liste der LSB-Ehrungen 2022.pdf (414.73KB)
SVC-Vereinsvorstand 2022
Neu gewählte Vereinsvorstand 2022.pdf (423.34KB)
SVC-Vereinsvorstand 2022
Neu gewählte Vereinsvorstand 2022.pdf (423.34KB)

Mit einem 5:1 gegen den RSV Visquard sichert sich die Concordia den Platz in der Aufstiegsrunde
Suurhusen, 21.03.2022

Nach gerade einmal 27 Sekunden stand es 1:0 für unsere Blau-Weißen. Mit dem wahrscheinlich schnellsten Tor in der Vereinsgeschichte leitete Mahir Hammad vor mehr als 100 Zuschauer*innen eine furiose ersten Hälfte im zweiten Punktspiel unserer ersten Herren in der Rückrunde 2021/2022 gegen unsere Freunde und gestrigen Rivalen des RSV Visquard ein.  Anschließend erspielten wir uns immer wieder Chancen und erhöhten das Torkonto durch Treffer von Helge Thiele, David Kloos und einem Selbsttor der Gäste auf einen Halbzeitstand von 4:0. Mit dem damit sicheren Einzug in die Aufstiegsrunde schaltete die Mannschaft von Trainer Marcel Ackmann bei starkem, böigem Wind einen Gang zurück. Dennoch gab es immer wieder Chancen der Concordia. In der 82. Minute erhöhte Helge Thiele mit seinem zweiten Treffer des Tages noch auf 5:0 bevor Mirco-Zico Harms noch den Ehrentreffer für die Gäste zum 5:1 Endstand erzielte. Anschließend feierte die erste Herren den zweiten Sieg in Folge. 

 

II. Herren: Mit guter Mannschaftsleistung und 3 Kruse-Toren in die Rückrunde gestartet
Suurhusen, 14.03.2022

Nach fast vier Monaten rollte der Ball am vergangenen Wochenende mal wieder auf unserer Sportanlage am Schiefen Turm anlässlich eines Meisterschaftsspiels. Den Rückrundenauftakt machte unsere Zweite gegen das Tabellenschlusslicht der SG Upleward II/Loquard II und triumphierte souverän mit 7:0. Unsere Blau-Weißen nahmen das Schicksal früh in die eigenen Hände und belohnten sich nach 15 Minuten mit dem 1:0 durch Uwe Jurisch. Bis zum Seitenwechsel folgen noch Tore von Markus Naber und von -bis zu diesem Zeitpunkt glücklosen- Thorsten Kruse. Der Verauf der zweiten Spielhäfte ähnelte der des ersten Spielabschnitts. Nach einer Ecke erzielte Markus Naber seinen zweiten Treffer. Ein eher ungewohntes Gefühl für den Defensiv-Allrounder der Concordia. Anschließend schraubte Thorsten Kruse sein Torjägerkonto noch um zwei weitere Treffer nach oben, so dass er nunmehr mit 10 Toren die Torjägerliste der Ostfrieslandklasse C - Staffel 6 anführt. Den Schlusspunkt setze Jann Ukena. Neben dem Torfestival verteidigten die Concorden das eigene Tor sicher und abgeklärt, so dass diese aus der Defensive heraus das Spiel stetig verlagerten. Allen voran Lucas Wegbünder, der objektiv betrachtet jeden Zweitkampf gewann. Zusammenfassend ein hervorragender Auftakt, der auf gute Ergebnisse in den nächsten Wochen hoffen lässt.

Jahreshauptversammlung 2022 findet am Samstag, den 26.03.2022 um 13:30 Uhr statt
Suurhusen, 05.03.2022

Nachdem die Jahreshauptversammlung im letzten Jahr pandemiebedingt verschoben werde musste, laden wir Euch herzlich zur Jahreshauptversammlung 2022 am Samstag, den 26.03.2022 um 13:30 Uhr ins Sportheim "Am Schiefen Turm" ein. Gegenständlich sind die abgelaufenen Geschäftsjahre 2020 und 2021. Daneben und auf Empfehlung des Kreissportbundes (KSB) Aurich wollen wir auch unsere Satzung anpassen, um zukünftig pandemischen oder krisenbehafteten Situation entgegentreten zu können und als Verein handlungsfähig zu bleiben. Dies umfasst insbesondere die Möglichkeit der digitalen oder hybriden Beschlussfassung durch die Organe des Sportvereins.  

Der Tagesordnungspunkt 3 "Ehrungen" erfolgt bereits am Vorabend. Die Geehrten bekommen dennoch einen würdigen Platz während der Versammlung am 26.03.2022. 

 

Anträge sind schriftlich bis zum 19.03.2022 bei Bernd Hasbach als 1. Vorsitzenden einzureichen. 

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung 2022
Tagesordnung zur JHV 2022.pdf (106.92KB)
Tagesordnung der Jahreshauptversammlung 2022
Tagesordnung zur JHV 2022.pdf (106.92KB)

Sport ab sofort wieder unter 3G-Regelung erlaubt
Suurhusen, 24.02.2022

Mit der Aktualisierung der Nds. Corona-VO profitieren auch wir Sportlerinnen und Sportler von der aktuellen Lockerungsstrategie. Ab sofort ist die Sportaktivität sowohl in Außen- als auch in Indoorsportanlagen unabhängig der Anzahl der Teilnehmer*innen und der Größe der Sportanlage unter Einhaltung der 3G-Regelung erlaubt.  Nach einer Empfehlung der Vertretung der Sportvereine der Gemeinde Hinte hat der Krisenstab der Gemeindeverwaltung diese Reglung auch 1zu1 auf die kommunalen Sportanlagen übertragen. Sofern Ihr keinen Impf- oder Genesenenstatus vorweisen könnt, bedarf es folglich eines aktuellen negativen Testnachweises. Dieser kann auch unter Aufsicht der übungsleitenden Person durchgeführt werden. Sportler*innen, die keinen Impf- oder Genesenenstatus und keinen aktuellen negativen Testnachweis beibringen können oder wollen, dürfen nicht an der Sportaktivität teilnehmen und müssen die Sportanlage unverzüglich verlassen. 

Die 3G-Regelung findet für Kinder und Jugendliche keine Anwendung. 

Unabhängig des Alters ist das Tragen einer FFP2-Maske in Indoorsportanlagen notwendig. Die FFP2-Maske darf zum Sporttreiben jedoch abgenommen werden. Um dem zuständigen Gesundheitsamt die Kontaktnachverfolgung im Falle eines Infektionsfalles zu erleichtern, empfehlen wir allen übungsleitenden Personen die Erfassung von Personen- und Kontaktdaten zu jedem Training. Eine Verpflichtung besteht jedoch nicht. 

 

HEUTE: Halbfinale des Allianz Wintercup 2022
Suurhusen, 19.02.2022

Nachdem sich unsere erste Herren in den letzten beiden Wochen souverän und ohne Punktverlust gegen die Konkurrenz des Allianz Wintercup 2022 durchgesetzt hat, steht heute das Halbfinale gegen den Gastgeber des TuS Eintacht Hinte an. Der TuS ist nach dem überraschenden Rücktritt von Frisia Loga ins Halbfinale vorgerückt, obgleich das Team eigentlich bereits ausgeschieden war und u. a. eine klare 4:1 Niederlage gegen die Concordia hinnehmen musste. Anstoß heute um 15:00 Uhr auf der Schulsportanlage Bleskeweg. Gespielt wird auf dem neuen Kunstrasenplatz.

Anmeldung möglich: 4. JSG Superkicker Fußballcamp in Loppersum

Suurhusen, 10.02.2022

Unter der Leitung on Florian Bönsch von der Oldenburger Superkicker-Fußballschule findet das JSG Fußballcamp in diesem Jahr auf der Sportanlage in Loppersum statt. Wie gewohnt: Am letzten Wochenende vor den Sommerferien vom 08.-10.07.2022. 

Die Anmeldung zum Camp ist ab sofort wieder möglich. Klickt hierzu einfach auf das Banner. 

Impfaktion zu den Zeugnisferien

Suurhusen, 30.01.2022

Neben der kommenden Impfaktion im Kulturbunker Emden-Barenburg am 02.02.2022 findet anlässlich der Zeugnisferien eine spezielle Impfaktion für Kindern, Jugendliche, junge Erwachsene und schulferiengebundene Erachsene im ATIZ Emden statt. Die Aktion richtet sich neben Emder*innen auch an Personen aus den umliegenden Kreisen.

Termine gibt es unter www.impfzentrum-emden.de.

 

eFootball: Bitters Aus im Achtelfinale

Suurhusen, 30.01.2022

Leider hat es am vergangenen Freitag nicht für den ganz großen Coup gereicht. Zunächst setzte sich unser Duo Patrick Szaja und Helge Thiele im 32tel-Finale nach einem späten Ausgleich und Golden Goal gegen den SV Nienhagen durch. Anschließend entschieden die Beiden ebenfalls mit Golden Goal und hochverdient das 16tel-Finale gegen die Turnierfavoriten vom FC Eintracht Cuxhaven für sich.  Damit war einer der großen Brocken auf dem Weg zur Niedersachsenmeisterschaft aus dem Weg geräumt. Im Achtelfinale domierte unser Duo klar gegen das Team von SV Vorwärts Hülsen. Durch einen Konter setzten sich die Hülsener jedoch durch und unser Team musste enttäuscht die Segel streichen. Die Hülsener waren im späteren Turnierverlauf auch im Finale vertreten.

 

KSV-Vorstandssitzung in Suurhusen

Suurhusen, 28.01.2022

Nachdem unsere Sportkameradin Svenja Neumann in den Vorstand des Kreissportbundes (KSB) Aurich vorgerückt ist, fand am vergangengen Donnerstag seit Jahren mal wieder eine KSB-Vorsitzssitzung im Suurhuser Sportheim am Schiefen Turm  statt. Als stellvertretende Vorstandsvorsitzende kümmert sich Svenja um die Belange der Sportentwicklung in unserem Kreisgebiet.

 

eFootball: Niedersachsenmeisterschaft LIVE am Twitch

Suurhusen, 28.01.2022

Am heutigen Freitagabend findet ab ca. 17:45 Uhr die Niedersachsenmeisterschaft im eFootball statt. Das SVC-Duo Thiele/Czaja haben sich hierfür qualifiziert und spielen um die diesjährige Meisterschaft. Neben dem begehrten Titel geht es auch um den Einzug in den DFB-ePokal.

Verfolgt unsere Jungs heute live bei Twitch unter https://m.twitch.tv/concordia_esports.

 

Impfaktion im Kulturbunker Emden-Barenburg am 02.02.2022

Suurhusen, 28.01.2022

Am Mittwoch, den 02.02.2022 besteht von 15:00 bis 19:00 Uhr die Möglichkeit, sich im Kulturbunker Emden-Barenburg impfen zu lasssen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Impfaktion richtet sich dabei nicht nur an Personen aus Emden, sondern an alle impfwilligen Personen. Zur Verfügung stehen die mRNA-Impfstoffe BioNTech und Moderna für Erst-, Zweit-, oder Auffrischungsimpfungen als dritte Dosis.

Impftermine für Emder als auch Hinteraner Einwohner*innen können unter www.impfzentrum-emden.de vereinbart werden.

 

Covid-19-Information: Verlängerung der Winterruhe bis 02.02.2022 / J&J-Impfungen

Suurhusen, 20.01.2022

Da die sogenannte Winterruhe in Niedersachsen bis zum 02.02.2022 verlängert wurden, gelten folgende Regelungen im Bereich des Amateuersport:

Sofern im Rahmen der Sportausübung maximal 1 Person auf jede volle 10qm große Fläche zusammenkommen, ist die Sportausübung sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Außenbereich unter freiem Himmel unter Einhaltung der 2G-Regelung erlaubt. Die zusätzliche Erbringung eines negativen, maximal 24 Stunden alten Covid-19-Tests oder einer Booster-Impfung ist in diesem Falle nicht erforderlich. Sollte eine höhere Personendichte auf der Sportfläche gegeben sein, ist die Sportausübung nur unter Einhaltung der 2Gplus-Regelung erlaubt. Wie viele Personen in den Indoor-Sportanlagen der Gemeinde Hinte unter Einhaltung der 10qm-Regelung erlaubt sind, findet ihr im aktuellen Hygienekonzept der Gemeinde Hinte unter Downloads.

Sowohl bei der Sportausübung nach der 2G- oder 2Gplus-Regelung ist zu beachten, dass Impfungen mit dem Impfstoff Johnson & Johnson (J&J) seit dem 15.01.2022 einem geänderte Impfstatus unterliegen. Seit dem 15.01.2022 gilt eine Person, die nur ein einziges Mal mit J&J geimpft wurde, nicht mehr als vollständig geimpft, so dass es zur Erlangung des 2G-Status einer weiteren, zweiten Impfung mit einem mRNA-Impfstoff zur Vervollständigung der Impfsereie bedarf. Die zweite Impfung kann mit einem zeitlichen Abstand von 4 Wochen nach der ersten Impfung mit J&J entgegengenommen werden. Zur Erlangung des 2Gplus-Status ohne Durchführung eines Covid-19-Tests bedarf es für alle Impfstoffkombinationen einer dritten Impfung, die mit einem zeitlichen Abstand von drei Monaten zur zweiten Impfung entgegengenommen werden kann. Nach der Öffnung des Ambulanten Test- und Impfzentrum (ATIZ) Emden für Einwohner*innen aus u. a. der Gemeinde Hinte, stehen unter www.impfzentrum-emden.de noch ausreichend freie Impftermine in den nächsten Wochen zur Verfügung. Personen, die den notwendigen Status nicht gegenüber den zsutändigen Übungsleiter*innen nachweisen könne, dürfen nicht an der Sportausübung teilnehmen und müssen die Sportstätte unverzüglich verlassen.

Für minderjährige Kinder und Jugendliche findet die 2G- oder 2Gplus-Regelung im Rahmen der Sportausübung keine Anwendung.

Mit Ausnahme des Zeitraums des Sporttreibens besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Obgleich hierzu keine Verpflichtung seitens des niedersächsischen Verordnungsgebers besteht, werden alle Übungsleiter*innen dazu aufgefordert, weiterhin die Personen- und Kontaktdaten der Sportler*innen während der Übungseinheit zu erfassen, um dem Gesundheitsamt eine schnelle, lückenlose Kontaktnachverfolgung im Bedarfsfall zu ermöglichen.

 

E-Sport: Duo Thiele/Czaja für NDS-Meisterschaft qualifiziert

Suurhusen, 11.01.2022

Nach 2020 ist es unseren E-Footballern wieder gelungen, sich für die Niedersachsenmeisterschaft, dem "VGH Masters", in der Fußballsimulation FIFA 2022 zu qualifizieren. Das Duo Helge Thiele und Patrick Czaja setzten sich am vergangenen Wochenende in der Qualifikation souverän durch, so dass das Ticket für die landesweite Endrunde gelöst werden konnte. Beide E-Footballer sowie Spartenleiter Kevin Behrends erhoffen sich Einiges von der Teilnahme am 28.01.2022 online ausgetragenen Turnier. Neben der Niedersachsenmeisterschaft könnte für unsere Jungs vom Schiefen Turm auch die Teilnahme am DFB-ePokal mit Preisgelder von insgesamt 50.000 Euro in Aussicht stehen.

Aber lasst uns zunächst einen Schritt nach dem anderen gehen...

Jungs: Viel Erfolg für den 28.01.2022 - Ganz Suurhusen drückt Euch die Daumen.

 

Happy New Year 2022

Suurhusen, 31.12.2021

Ein weiteres Jahr geht zur Neige, so dass wir uns nunmehr bei alle Vereinsmitgliedern, Sponsoren, Zuschauern und vor allem bei unseren ehrenamtlich Engagierten bedanken möchten.

Der SVC-Vereinsvorstand wünscht Euch einen guten Start ins neue Jahr. Erholt Euch während der freien Tage und bleibt gesund!

 

SVC-Weihnachtsbaum

Suurhusen, den 07.12.2021

Am vergangenen Wochenende wurde der SVC-Weihnachtsbaum von Mitgliedern des Vereinsvorstands aufgestellt. Aufgrund des Weihnachtsgottesdienstes der Kirchengemeinde Suurhusen-Marienwehr am Heiligabend jedoch an einem neuen Standort neben der Zuschauertribüne. Hierbei erhielten wir mal wieder Unterstützung von der Firma MATIG, die einen XXL-Tannenbaumständer schweißten. Vielen Dank!

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und Suurhuser*innen eine besinnliche Adventszeit. 

Covid-19-Information: Regelungen zur Warnstufe 2 gelten ab Mittwoch, den 01.12.2021

Suurhusen, den 30.11.2021

Nach nicht einmal einer Woche haben wir auch im Landkreis Aurich die Warnstufe 2 erreicht :-( ! Damit gelten ab Mittwoch, den 01.12.2021 folgende Maßnahmen im Bereich der Sportausübung:

SVC-Sportanlage in Suurhusen

  • Die Sportausübung auf der Sportanlage des SV Concordia Suurhusen e. V. unter freiem Himmel ist für Personen ab einschließlich 18 Jahren ausschließlich unter Anwendung der 2G-Regelung für geimpfte oder von einer Infektion genesene Personen möglich. Personen, die weder einen Impf- noch einen Genesenen-Status haben oder diesen nicht gegenüber der/dem zuständigen Übungsleiter*in vorzeigen wollen, dürfen die Sportanlage nicht betreten und nicht an der Sportausübung teilnehmen. 

  • Die Nutzung der Umkleidekabinen und Duschräume ist nur unter Einhaltung vom 2Gplus-Standard möglich. Geimpfte oder genesenen Personen müssen neben Ihrem Impf- bzw. Genesenen-Status damit vor jeder Nutzung einen negativen Covid-19-Test gegenüber der/dem zuständigen Übungsleiter*in vorweisen.
  • Den notwendigen negativen Testnachweis erhaltst Du nach Durchführung eines PoC-Antigen-Test zur patientennahen Durchführung in einer der örtlichen Teststationen (Bürgertest). Alternativ kann unter Aufsicht der/s zuständigen Übungsleiter*in auch ein Test zur Eigenanwendung (Selbsttest) durchgeführt werden. Das Selbsttest-Kit ist vom Sportler*in selbständig mitzubringen. Vor und während der Testdurchführung (inkl. 15-minütiger Wartezeit) ist jeder persönliche Kontakt zu anderen Sportler*innen zu vermeiden, so dass ein Mindestabstand von 5 Metern unter freiem Himmel eingehalten werden kann. Das negative Testergebnis ist der zuständigen Übungsleiter*in zu Dokumentationsszwecken vorzulegen. Bei einem positiven Testergebnis muss sich die betroffene Person unverzüglich absondern.
  • Jede/r zuständige Übungsleiter*in entscheidet selbständig, ob sie/er den Teilnehmer*innen eine Selbsttest-Möglichkeit anbietet, da damit auch ein individuell höheres Infektionsrisiko einhergeht.
  • Die zuständigen Übungsleiter*innen sind zur Ausgabe einer Bescheinigung über das negative Test-Ergebnis berechtigt und auf Verlangen der getesteten Person sogar verpflichtet. Eine Musterbesceinigung findet ihr hier.Die beaufsichtigen Personen müssen wissen, wie der Test funktioniert und müssen die geteste Person entsprechend anleiten. Selbstverständlich darf mit diesem Recht kein Missbrauch betrieben werden. Übungsleiter*innen dürfen nicht generell zu einem Testzentrum werden. Nur i. R. ihrer Tätigkeit für den Verein, dürfen sie Tests beaufsichtigen. Unrichtig oder unberechtigt ausgestellte Bescheinigungen stellen eine Straftat nach § 267 StGB (Urkundenfälschung) dar.  
  • Das Betreten des Sportheims inkl. der Umkleide-, Dusch- und WC-Räumlichkeiten ist nur noch unter Nutzung einer FFP2-Maske erlaubt. Nach Einnahme eines Sitzplatzes entfällt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Die weiteren Regelungen und Empfehlungen betreffend einzuhaltender Mindestabstände bzw. zur Erfassung von Personen- und Kontaktdaten bleiben erhalten. 

Indoor-Sportanlagen der Gemeinde Hinte (einschl. dem Dorfgemeinschaftshaus Suurhusen)

Für die Nutzung der Indoor-Sportanlagen in der Gemeinde Hinte gilt für ALLE Personen ab einschließlich 18 Jahren die 2Gplus-Regelung, so dass geimpfte oder genesene Personen neben Ihrem Impf- bzw. Genesenen-Status auch noch ein negatives Testergebnis beim zuständigen Übungsleiter*in vorlegen müssen, um die Indoor-Sportanlage zu betreten.

Den notwendigen negativen Testnachweis erhaltst Du nach Durchführung eines PoC-Antigen-Test zur patientennahen Durchführung in einer der örtlichen Teststationen (Bürgertest). Alternativ kann unter Aufsicht der/s zuständigen Übungsleiter*in auch ein Test zur Eigenanwendung (Selbsttest) durchgeführt werden. Das Selbsttest-Kit ist vom Sportler*in selbständig mitzubringen. Vor und während der Testdurchführung (inkl. 15-minütiger Wartezeit) ist jeder persönliche Kontakt zu anderen Sportler*innen zu vermeiden, so dass ein Mindestabstand von 5 Metern unter freiem Himmel eingehalten werden kann. Das negative Testergebnis ist der zuständigen Übungsleiter*in zu Dokumentationsszwecken vorzulegen. Bei einem positiven Testergebnis muss sich die betroffene Person unverzüglich absondern.

Jede/r zuständige Übungsleiter*in entscheidet selbständig, ob sie/er den Teilnehmer*innen eine Selbsttest-Möglichkeit anbietet, da damit auch ein individuell höheres Infektionsrisiko einhergeht. Die zuständigen Übungsleiter*innen sind nicht zur Ausgabe einer Bescheinigung über das negative Test-Ergebnis berechtigt.

Für minderjährige Sportler*innen findet sowohl die 2Gplus- als auch 2G-Reglung keine Anwendung!

Weiterhin alles Gute und bleibt gesund!

Covid-19-Information: Sportausübung auf der SVC-Sportanlage und in den Indoor-Sportanlagen der Gemeinde Hinte

Suurhusen, den 25.11.2021

Mit In-Kraft-Treten der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen und der landesweiten Festsetzung der Warnstufe 1 gelten ab sofort folgende Regelungen für die Sportausübung.

SVC-Sportanlage in Suurhusen

  • Die Sportausübung auf der Sportanlage des SV Concordia Suurhusen e. V. unter freiem Himmel ist für Personen ab einschließlich 18 Jahren ab sofort ausschließlich unter Anwendung der 3G-Reglung möglich.
  • Eine Begrenzung auf eine maximale Anzahl von Sportler*innen besteht unter Einhaltung der weiteren Covid-19-Reelungen nicht.
  • Sportler*innen, die gegenüber dem zuständigen Übungsleitern keinen entsprechenden Impf- bzw. Genesenen-Status vorweisen können, müssen vor jeder Trainingseinheit einen maximal 24 Stunden alten negativen Testnachweis aus einem Testzentrum mitbringen. Unter Aufsicht der Übungsleitung besteht alternativ die Möglichkeit, einen Selbsttest durhzuführen. Während der Testdurchführung und der anschließenden Wartezeit muss sich die getestete Person von allen weiteren Personen absondern, so dass kein Kontakt besteht.
  • Für die Nutzung des Innenbereichs der Sportheims, der Umkleidekabinen sowie der Duschräume gilt für den Sportbetrieb die 2G-Reglung, so dass nicht geimpfte bzw. nicht genesene  Personen (Sportler*innen und Übungsleiter*innen) kein Zutritt gewährt wird.
  • Die Toiletten im vorderen Bereich des Sportheims können von allen Sportler*innen genutzt werden.
  • Soweit es die Sportart zulässt, ist der geforderte Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Dies gilt insbesondere auch für körperliche Begrüßungs-/ bzw. Veabschiedungsrituale sowie nach Möglichkeit auch in den Umkleidekabinen bzw. Duschräumen.
  • In den Innenbereichen des gesamten Sportheims gilt außer beim Sporttreiben sowie beim Sitzen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder FFP2-Maske).
  • Den zuständigen Übungsleiter*innen obliet die Pflicht der Dokumentation der Personen- und Kontaktdaten der teilnehmenden Sportler*innen.


Indoor-Sportanlagen der Gemeinde Hinte (einschl. dem Dorfgemeinschaftshaus Suurhusen)

Für die Nutzung der Indoor-Sportanlagen in der Gemeinde Hinte gilt für Personen ab einschließlich 18 Jahren die 2G-Regelung, so dass nicht geimpfte bzw. nicht genesene Personen (Sportler*innen, Übungsleiter*innen, Eltern) ausnahmslos nicht die Indoor -Sportanlagen betreten und am Sport teilnehmen dürfen. Die Pflicht zur Überprüfung des Impf- bzw. Genesenen-Status sowie der Dokumentation der Personen-/ und Kontaktdaten der Sportler*innen obliegt den zuständigen Übungsleiter*innen der Sportvereine. Für weitere Informationen wird auf das Hygienekonzept der Gemeinde Hinte verwiesen. Dieses findet ihr hier.


Für minderjährige Sportler*innen findet sowohl die 2G- als auch 3G-Reglung keine Anwendung!

Alles Gute und bleibt gesund!

 

"Ehrenamt überrascht" Michael Esmail-Talai

Suurhusen, den 15.11.2021

Vor dem Anstoß des gestrigen Spitzenspiels der Ostfrieslandliga zwischen unserer Ersten und den Gästen von SV Ostfrisia Moordorf wurde unser langjähriger Trainer und Freund Michael Email-Talai vor knapp 250 Zuschauer*innen vom Landessportbund Niedersachsen (LSB) im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" für sein Engagement geehrt. Michaels ehrenamtlicher Werdegang begann bereits im Jahr 1997 beim Postsportverein als Trainer der D-Junioren. Im Jahr 2015 fasste Michael den Entschluss eine Jugendmannschaft bei der JSG Gemeinde Hinte zu trainieren. Seither ist er mit seinem Team auf und neben dem Platz eine feste Konstante in der JSG. Michael hat sich stets in Sachen Fußball weitergebildet und ist seit einingen Jahren C-Lizenzinhaber. Zusammen mit Kerstin Peters, Inja Brümmer und natürlich seiner Frau bilden sie aktuell das Trainerteam unsere C1- und C2-Juniorinnen mit circa 25 Nachwuchskickerinnen. Die zahlreichen Erfolge dieser Mannschaft mit Meisterschaften und Pokalsiegen lassen sich einerseits auf das hervorrgabende Teamgefüge und andererseits auf das gute sowie anspruchsvolle Training zurückführen. Da alle eingeweihten Personen inne hielten, war Michael tatsächlich mehr als überrascht von der Ehre, die ihm gestern zuteil wurde. Neben einer Urkunde, die vom LSB-Präseidenten unterzeichnet und von Anne Thonicke als Vorsitzende des Kreissportbund Aurich überreicht wurde, erhielt Michael von Svenja Neumann (KSB Aurich + SVC) ein kleines Dankespräsent. Vom JSG-Förderverein erhielt das Team auch einen neuen Spielball.

Abschließend lässt sich nur noch sagen: Michael - du hast es Dir verdient!

4. JSG Superkicker Fußballcamp findet vom 08. bis 10. Juli 2022 in Loppersum statt

Suurhusen, den 06.11.2021

Nachdem in diesem Jahr bereits zum dritten Mal das JSG Superkicker Fußballcamp mit einer atemberaubenden Teilnehmerzahl von über 70 Nachwuchskicker*innen auf der Sportanlage Bleskeweg durchgeführt wurde, konnten wir uns auch für das kommende Jahr das begehrte Wochenende unmittelbar vor den Sommerferien sichern. Die nächste Auflage findet damit vom 08. bis 10.07.2022 statt. Austragungsort des 4. JSG Superkicker Fußballcamps ist die Sportanlage des WT Loppersum. Bereits jetzt kann die Teilnahme am Camp zu dem konstant bleibenden Preis von 135,00 Euro gebucht werden. Klickt hierzu einfach auf das Bild.

Aufgrund fehlender Einnahmequellen (coronabedingt) des Fördervereins der JSG Gemeinde Hinte e. V. ist aktuell noch unsicher, ob und ggf. wie hoch eine finanzielle Unterstützung zur Teilnahme am Camp im Jahr 2022 aussehen könnte. In den letzten drei Jahren hat der Förderverein insgesamt über 3.500 Euro an Zuschüssen an ie Eltern ausgezahlt.

Hallenbelegungspläne für den Winter 2021/2022 stehen Online zur Verfügung

Suurhusen, den 05.11.2021

Unter der Rubrik Downloads stehen nunmehr die aktuellen Hallenbelegungspläne für die Dreifachturnhalle Hinte sowie die beiden Grundschulturnhallen Hinte und Loppersum zum herunterladen zur Verfügung.

Geburtsjahrgang 2017: Gründung einer neuen Juniorenmannschaft im Sommer 2022 geplant

Suurhusen, den 11.10.2021

Die JSG Gemeinde Hinte gründet dank des Engagement des zukünftigen Trainerduos Malte Bornemann und Reinhard Kuhlmann im Sommer 2022 eine neue Mannschaft. Interessierte Jungen und Mädchen des Geburtsjahrganges 2017 können sich daher bereits jetzt vormerken lassen, um entsprechende Informationen zu erhalten und keine Trainingseinheit zu verpassen.

Trainiert wird höchstwahrscheinlich am JSG-Standort in Hinte, Sportanlage Bleskeweg.

Für ältere Jungen und Mädchen (Geburtsjahrgang 2016 oder älter) besteht bereits jetzt die Möglichkeit im Gemeindegebiet Hinte Fußball zu spielen. Hier geht es zu unseren Mannschaften und den Ansprechpartner*innen.


Archivierte Beiträge 2021